Content

Matthias Bundschuh

Der Querverbund kommunaler Unternehmen

Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung verfassungs- und europarechtlicher Vorgaben

1. Edition 2014, ISBN print: 978-3-8487-1002-7, ISBN online: 978-3-8452-5139-4, https://doi.org/10.5771/9783845251394

Series: Nomos Universitätsschriften - Recht, vol. 837

Bibliographic information

Zusammenfassung

Die Arbeit untersucht die Zusammenfassung kommunaler Unternehmen in sogenannten Querverbundsunternehmen. Sie befasst sich dabei insbesondere mit den rechtlichen Rahmenbedingungen für die Zuweisung von Finanzmitteln innerhalb des Querverbunds. Von der Zulässigkeit öffentlicher Wirtschaftstätigkeit sowie der organisatorischen Ausgestaltung und ertragssteuerrechtlichen Behandlung des Querverbunds spannt der Autor den Bogen zu grundsätzlichen Fragen des Finanzausgleichsrechts und des europäischen Beihilferechts.

Die Untersuchung öffnet so den Blick für das gesamte rechtliche "Koordinatensystem", in dem sich kommunale Querverbundsunternehmen bewegen.

References

Zusammenfassung

Die Arbeit untersucht die Zusammenfassung kommunaler Unternehmen in sogenannten Querverbundsunternehmen. Sie befasst sich dabei insbesondere mit den rechtlichen Rahmenbedingungen für die Zuweisung von Finanzmitteln innerhalb des Querverbunds. Von der Zulässigkeit öffentlicher Wirtschaftstätigkeit sowie der organisatorischen Ausgestaltung und ertragssteuerrechtlichen Behandlung des Querverbunds spannt der Autor den Bogen zu grundsätzlichen Fragen des Finanzausgleichsrechts und des europäischen Beihilferechts.

Die Untersuchung öffnet so den Blick für das gesamte rechtliche "Koordinatensystem", in dem sich kommunale Querverbundsunternehmen bewegen.