Vierteljahreszeitschrift des Instituts für Europäische Politik in  Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Europäische Integration Banner

integration

Vierteljahreszeitschrift des Instituts für Europäische Politik in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Europäische Integration

Prof. Dr. Frank Schimmelfennig (Vorsitz), Zürich Dr. Katrin Böttger, Berlin Prof. Dr. Thomas Christiansen, Rom Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Mannheim Prof. Dr. Mathias Jopp, Berlin Prof. Dr. Michèle Knodt, Darmstadt Dr. Barbara Lippert, Berlin Prof. Dr. Hartmut Marhold, Berlin Prof. Dr. Franz Mayer, Bielefeld Prof. Dr. Peter-Christian Müller-Graff, Heidelberg Prof. Dr. Martin Nettesheim, Tübingen Prof. Dr. Joachim Schild, Trier Prof. Dr. Wolfgang Wessels, Köln

Geschäftsführende Redaktion: Dr. Funda Tekin, Schriftleitung, V.i.S.d.P., Sabine Hoscislawski, Redaktionsassistentin, Marlene Resch, Redaktionsassistentin, Katharina Kleinschnitger, Redaktionsassistentin für den AEI.

Über die Zeitschrift

Die Vierteljahreszeitschrift integration richtet sich an alle, die sich in Wissenschaft, Bildung, Politik, Administration und in den Medien mit europäischen Fragen beschäftigen. Sie ist ein theoriegeleitetes und politikbezogenes interdisziplinäres Forum zu Grundsatzfragen der europäischen Integration. Aktuelle Probleme der Europapolitik werden aus politischer und akademischer Perspektive diskutiert.

Die Zeitschrift bietet durch wissenschaftliche Aufsätze und Diskussionsforen grundlegende Analysen und Debattenbeiträge zur Europapolitik sowie Tagungsberichte und Literaturbesprechungen. integration wird herausgegeben vom Institut für Europäische Politik (IEP) in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Europäische Integration (AEI).

Das Institut für Europäische Politik ist ein strategischer Partner der Europäischen Kommission. integration wird vom Auswärtigen Amt gefördert.