Migration & Integration

Herausgegeben von: Prof. Dr. Anna Mratschkowski

In Zeiten der Globalisierung rücken Themen wie Migration und Integration immer mehr in den Vordergrund der wissenschaftlichen Betrachtung. Täglich sind mehrere Tausend Menschen auf der Flucht; viele sehen sich aus ökonomischen Gründen zur Wanderung gezwungen. Migranten und ihre Nachkommen sind aus Einwanderungsländern nicht wegzudenken – viele von ihnen haben sich dauerhaft in ihrer Wahlheimat niedergelassen. Sie alle prägen die Zukunft des jeweiligen Ziel- und oft auch des Herkunftslandes, u.a. durch ihre Teilhabe in Bereichen wie Bildung, Beschäftigung, Sport und Kultur. Die Schriftenreihe nimmt sämtliche relevanten Fragen der Migrations- und Integrationsforschung auf und ist für alle Disziplinen offen.
Die Reihe widmet sich u.a. den Ansätzen, die sich theoretisch bzw. empirisch (qualitativ sowie quantitativ ausgerichtet) einem besseren Verstehen der Ursachen und Auswirkungen von Migration und Grenzziehungen nähern. Sie leistet einen Beitrag zum Verstehen und zur Förderung von Integrationsprozessen in allen möglichen Dimensionen. Es werden die individuelle Ebene der Betroffenen betrachtet, aber auch die Ebenen relevanter Organisationen und der ganzen Staaten mit ihren geografischen, politischen, ökonomischen und kulturellen Besonderheiten, die für ein adäquates Verständnis des weltweiten Migrations- und Integrationsgeschehens notwendig sind. Damit bietet die Reihe sowohl das Grundlagenwissen im Bereich der Migration und der Integration, aber auch Orientierungshilfen für Entscheidungsträger in Politik und Gesellschaft sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Suche einschränken

Ergebnisse (10)
Sortierung:
  • Nach Aktualität
  • Nach Titel