Filter results

Access

  • In eLibrary
  • Accessible documents only
  • Free documents only
  • Open Access documents only

Publication Type

Year

Publisher

Language

Subject

Kriminalsoziologie

Edited by: Prof. Dr. Dieter Hermann, PD Dr. Andreas Pöge, Prof. Dr. Daniela Pollich

Im Zuge der Modernisierung gewinnen kriminalsoziologische Fragestellungen an Bedeutung, da Kriminalität und Kriminalitätsfurcht mit den entsprechenden gesellschaftlichen Veränderungen korrespondieren. Somit steht hinter den Fragen nach Bedingungen und Wirkungen von Kriminalität ein unmittelbares gesellschaftspolitisches, aber auch ein genuin sozialwissenschaftliches Interesse. Die Schriftenreihe Kriminalsoziologie nimmt, interdisziplinär offen, grundlegende und praktische Fragen der Kriminalsoziologie auf.

Die Reihe widmet sich insbesondere solchen Ansätzen, die das Zusammenspiel von Werten, Normen und Kriminalität beleuchten und somit eine Weiterentwicklung von Kriminalitätstheorien anstreben. Besonderes Gewicht haben dabei empirische Überprüfungen von Kriminalitätstheorien unter Berücksichtigung vielfältiger empirischer und statistischer Methoden. Damit bietet die Reihe sowohl kriminalsoziologisches Grundlagenwissen für die relevanten Fachrichtungen als auch Orientierungswissen für Entscheidungsträger in Politik und Gesellschaft sowie für die interessierte Öffentlichkeit.

Your search results (4 hits):

Sort by:

Björn Huber

Delinquenz als Schicksal?

2013,  https://doi.org/10.5771/9783845248356

Series: Kriminalsoziologie, Vol. 1

Nomos, Baden-Baden

Simone Reichle

Das gesunde Chaos

2015,  https://doi.org/10.5771/9783845263229

Series: Kriminalsoziologie, Vol. 2

Nomos, Baden-Baden

Ines Hohendorf

Geschlecht und Partnergewalt

2019,  https://doi.org/10.5771/9783748900665

Series: Kriminalsoziologie, Vol. 3

Nomos, Baden-Baden