Content

Lukas Novotny, Literatur in:

Lukas Novotny

Vergangenheitsdiskurse zwischen Deutschen und Tschechen, page 247 - 266

Untersuchung zur Perzeption der Geschichte nach 1945

1. Edition 2009, ISBN print: 978-3-8329-4248-9, ISBN online: 978-3-8452-1727-7 https://doi.org/10.5771/9783845217277

Series: Extremismus und Demokratie, vol. 19

Bibliographic information
247 14. Literatur Abrams, Bradley F.: Allierte Plannungen und Entscheidungen. Zur Nachkriegslösung des deutsch-tschechischen Kon? ikts, in: Barbara Coudenhove-Kalergi/Oliver Rathkolb (Hrsg.): Die Beneš-Dekrete, Wien 2002, S. 118-129. Adler, Hans G.: Theresienstadt: 1941–1945. Das Antlitz einer Zwangsgemeinschaft, Göttingen 1955. Ahonen, Pertti: After the expulsion. West Germany and Eastern Europe 1945-1990, Oxford 2003. Ahlheim, Klaus / Heger, Bardo: Die unbequeme Vergangenheit. NS-Vergangenheit, Holocaust und die Schwierigkeiten des Erinnerns. Schwalbach 2003. Allensbacher Jahrbuch der Demoskopie 1984-1992. München u.a. 1993. Angehrn, Emil: Geschichte und Identität, Berlin/New York 1985. Aschauer Wolfgang / Hudabiunigg, Ingrid (Hrsg.): Alteritätsdiskurse im sächsisch-tschechischen Grenzraum, Chemnitz 2005. Assmann, Aleida / Frevert, Ute: Geschichtsvergessenheit – Geschichtsversessenheit. Vom Umgang mit deutschen Vergangenheiten nach 1945, Stuttgart 1999. Assmann, Jan: Das kulturelle Gedächtnis. Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen. München 1997. Assmann, Jan: Kollektives und kulturelles Gedächtnis. Zur Phänomenologie und Funktionalität von Gegen-Erinnerung, in: Ulrich Borsdorf/Heinrich Th. Grüttmer (Hrsg.): Orte der Erinnerung. Denkmal, Gedenkstätte, Museen, Frankfurt a.M. 1999, S. 13-32. Assmann, Jan: Kollektives Gedächtnis und kulturelle Identität, in: Jürgern Bolten/Claus Ehrhardt (Hrsg.): Interkulturelle Kommunikation. Texte und Übungen zum interkulturellen Handeln, Sternenfels 2003, S. 61-72. Bachstein, Martin K.: Wenzel Jaksch und die Sudetendeutsche Sozialdemokratie. München, Wien, 1974. Baier, Dirk: Bedrohungsgefühle, interkulturelle Beziehungen und nationale Einstellungen im Kontext der EU-Osterweiterung – Vergleichende Befunde aus Umfragen im sächsisch-tschechischen und bayerisch-tschechischen Grenzraum, in: Wolfgang Aschauer/Ingrid Hudabiunigg (Hrsg.): Alteritätsdiskurse im sächsisch-tschechischen Grenzraum, Chemnitz 2005, S. 119-136. Bank, Robert: Das war der Eiserne Vorhang. Entstehung, Aufbau und Funktionsweise der Sperranlagen an der Westgrenze der ehemaligen ?SSR, in: Franz Amberger (Hrsg.): Grenzenlos, Straubing 2000, S. 16-29. Barta, Toni: Consuming the Holocaust. Memory Production and Popular Film, in: Contention 5 (1996), Nr. 2, S. 161-175. Barth, Boris u.a. (Hrsg.): Konkurrenzpartnerschaft. Die deutsche und die tschechoslowakische Wirtschaft in der Zwischenkriegszeit, Essen 1999. Bartoš, Josef: ?eské obyvatelstvo v okupovaném pohrani?í [Die tschechische Bevölkerung im okkupierten Grenzland], in: Václav Kural/Zden?k Radvanovský (Hrsg.): „Sudety“ pod hákovým kížem [Das Sudetenland unterm Hakenkreuz], Ústí nad Labem 2002, S. 169-179. 248 Battis, Ulrich / Jakobs, Günther / Jesse, Eckhard: Vergangenheitsbewältigung durch Recht. Drei Abhandlungen zu einem deutschen Problem. Berlin 1992. Bazin-Begley, Anne: Vertreibung der Sudetendeutschen als politisches Thema in der EU, in: Barbara Coudenhove-Calergi/Oliver Rathkolb (Hrsg.): Die Beneš-Dekrete, Wien 2002, S. 152-162. Becher, Peter: Deutsch-tschechische Wahrnehmungen seit der „Sanften Revolution“, in: HDO Journal 4 (2006), S. 4-9. Beer, Mathias: Symbolische Politik? Entstehung, Aufbau und Funktion des Bundesministeriums für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte, in: Jochen Oltmer (Hrsg.): Migration steuern und verwalten. Deutschland vom späten 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Osnabrück 2003, S. 295-322. Beer, Mathias: Die Vertreibung der Deutschen. Ursachen. Ablauf, Folgen, in: Arno Surminski u.a. (Hrsg.): Flucht und Vertreibung. Europa zwischen 1939 und 1948,. Hamburg 2004, S. 24-65. Bell-Fiakoff, Andrew: Ethnic Cleaning, Basingstoke 1996. Beneš, Edvard: The Organization of Postwar Europe, in: Foreign Affairs, Bd. 20 (1942), S. 226- 242. Beneš, Edvard: Šest let exilu a druhé sv?tové války. e?i, projevy a dokumenty z r. 1938 [Sechs Jahre Exil und Zweiter Weltkrieg. Reden, Ansprachen und Dokumente aus den Jahren 1938- 1945], Prag 1946. Beneš, Edvard: Pam?ti. Od Mnichova k nové válce a novému vít?zství [Erinnerungen. Von München zum neuen Krieg und Sieg], Prag 1947. Benz, Wolfgang: Flucht und Vertreibung aus dem Osten: Deutsche Erinnerungen zwischen Integration und Interessenpolitik, in: ders. (Hrsg.): Wann ziehen wir endlich den Schlussstrich? Von der Notwendigkeit öffentlicher Erinnerung in Deutschland, Polen und Tschechien, Berlin 2004, S. 9-28. Bevir, Mark: Objectivity in History, in: History and Theory 33 (1994), S. 328-344. Boldt, Frank (Hrsg.): Bayerisch-böhmische Nachbarschaft, München 1992. von Borries, Bodo: Geschichtsbewußtsein Lebenslauf und Charakterstruktur. Auswertung von Interviews, in: Gerhard Schneider (Hrsg.): Geschichtsbewußtsein und historisch-politisches Lernen, Pfaffenweiler 1988, S. 163-181. Böse, Oskar / Eibicht, Rolf-Josef (Hrsg.): Die Sudetendeutschen. Eine Volksgruppe im Herzen Europas. München 1989. Bach, Radko: Die Bedeutung des Prager Vertrags von 1973 für die deutsche Ostpolitik, in: Hans Lemberg/Jan Ken/Dušan Ková? (Hrsg.): Im geteilten Europa. Tschechen, Slowaken und Deutsche und ihre Staaten 1948-1989, Essen 1998, S. 169-191. Brandes, Detlef: Die Tschechen unter deutschem Protektorat, 2 Bände, München u.a. 1969; 1975. Brandes, Detlef: ?eši pod n?meckým protektorátem [Die Tschechen unter deutschem Protektorat], Prag 1999. Brandes, Detlef: Eine verspätete tschechische Alternative zum Münchener ´Diktat´. Edvard Beneš und die sudetendeutsche Frage 1938-1945, in: Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte 42 (1994), S. 221-241. Brandes, Detlef / Kural, Václav (Hrsg.): Der Weg in die Katastrophe. Deutsch-Tschechoslowakische Beziehungen 1938-1947, Essen 1994. 249 Brandes, Detlef: Nationalsozialistische Tschechenpolitik im Protektorat Böhmen und Mähren, in: Detlef Brandes/Václav Kural (Hrsg.): Der Weg in die Katastrophe. Deutsch-tschechoslowakische Beziehungen 1938–1947, Essen 1994, S. 39-56. Brandes, Detlef: Die Zerstörung der deutsch-tschechischen Kon? iktgemeinschaft 1938-1947, in: ders. u.a. (Hrsg.): Tschechen, Slowaken und Deutsche. Nachbarn in Europa, Hannover 1995, S. 50-66. Brandes, Detlef: Die britische Regierung kommt zu einem Zwischenergebnis. Die Empfehlungen des britischen Interdepartmental Commitee on the Transfer of German Population vom Mai 1944, in: Zden?k Pousta/Pavel Seifter/Jií Pešek (Hrsg.): Occursus, setkání, Begegnung. Sboník ku poct? 65. narozenin Prof. Kena. Prag 1996, S. 45-68. Brandes, Detlef: Der Weg zur Vertreibung 1938-1945. Pläne und Entscheidungen zum „Transfer“ der Deutschen aus der Tschechoslowakei und aus Polen, München 2005. Brenner, Christiane: Vergangenheitspolitik und Vergangenheitsdiskurs in Tschechien 1989- 1998, in: Helmut König/Michael Kohlstruck/Andreas Wöll (Hrsg.): Vergangenheitsbewältigung am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts. Leviathan. Zeitschrift für Sozialwissenschaft. Sonderheft 18, Opladen 1998, S. 195-232. Brochhagen, Ulrich: Nach Nürnberg. Vergangenheitsbewältigung und Westintegration in der Ära Adenauers, Hamburg 1994. Broklová, Eva: ?eskoslovenská demokracie 1918-1938 [Die Tschechoslowakische Demokratie 1918-1938], Prag 1992. Brooker, Paul: The Faces of Fraternalism. Nazi Germany, Fascist Italy and Imperial Japan, Oxford 1991. Brügel, Johann W.: Tschechen und Deutsche (1939-1946), München 1974. Brügel, Johann W.: German Diplomacy and the Sudeten Question before 1938, in: International Affair 3 (1961), S. 328-331. Brügel, Johann W.: Der Runciman-Bericht, in: Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte 26 (1978), S. 652-659. Brumlik, Micha: Wer Sturm sät. Die Vertreibung der Deutschen, Berlin 2005. Bude, Heinz: Die Erinnerung der Generationen, in: Helmut König/Michael Kohlstruck/Andreas Wöll (Hrsg.): Vergangenheitsbewältigung am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts. Leviathan. Zeitschrift für Sozialwissenschaft. Sonderheft 18, Opladen 1998, S. 69-85. Burens, Peter-Claus: Die DDR und der „Prager Frühling“. Berlin 1981. Bürklin, Wilhelm / Jung, Christian: Deutschland im Wandel. Ergebnisse einer repräsentativen Meinungsumfrage, in: Karl-Rudolf Korte/Werner Weidenfeld (Hrsg.): Deutschland. Trendbuch. Fakten und Orientierungen, Bonn 2001, S. 675-712. Býrut, Vladimír / Jakl, Václav: Z historie oslav vít?zství husit? nad kižáky v bitv? u Tachova [Aus der Geschichte der Feiern des Siegs der Hussiten über die Kreuzritter in der Schlacht bei Tachau], in: Sborník okresního muzea v Tachov? 7 (1972), S. 1-12. ?apková, Kateina: Speci? c Featurs of Zionism in the Czech Lands in the Interwar Period, in: Judaica Bohemiae 38 (2002), S. 106-159. ?elovsky, Boris: Germanisierung und Genozid. Hitlers Endlösung der tschechischen Frage. Deutsche Dokumente 1933-1945, Dresden/Brno 2005. ?elovsky, Boris: Das Münchner Abkommen 1938, München 1974. 250 Claude, Inis: National Minorities, Cambridge 1959. Cornelissen, Christoph / Klinkhammer, Lutz / Schwentker, Wolfgang (Hrsg.): Nationale Erinnerungskulturen seit 1945 im Vergleich, in: dies. (Hrsg.): Erinnerungskulturen. Deutschland, Italien und Japan seit 1945, Frankfurt a.M. 2004, S. 9-27. Cornelissen, Christoph / Holec, Roman / Pešek, Jií (Hrsg.): Diktatur-Krieg-Vertreibung. Erinnerungskulturen in Tschechien, der Slowakei und Deutschland seit 1945, Essen 2005. Carr, Edward H.: What is History?, Middlesex 1961. Dahms, Hellmuth G.: Prag 1942: das Attentat auf Heydrich. Widerstand im „Reichsprotektorat Böhmen und Mähren“, in: Zeitschrift für geschichtliches Wissen 10 (1978), S. 771-786. Danyel, Jürgen (Hrsg.): Die geteilte Vergangenheit. Zum Umgang mit dem Nationalsozialismus und Widerstand in den beiden deutschen Staaten. Berlin 1995. Dejmek, Jindich: Histoprik v ?ele diplomacie – Karel Krofta [Der Historiker an der Spitze der Diplomatie – Karel Krofta], Prag 1998. Dejmek, Jindich: ?eskoslovenská zahrani?ní politika v roce 1938 [Die tschechoslowakische Außenpolitik im Jahre 1938]. Prag 2001. Dejmek, Jindich: ?eskoslovensko, jeho sousedé a velmoci ve XX. století (1918 až 1992) [Die Tschechoslowakei, ihre Nachbarn und die Weltmächte im XX. Jahrhundert], Prag 2002. Denzin, Norman K. / Lincoln, Yvonna S. (Hrsg.): Handbook of Qualitative Research, London 2000. Deutsche und Juden – Verbindende Vergangenheit, trennende Gegenwart? Eine Studie der Bertelsmann Stiftung zum Deutschland-Bild unter Juden in Israel und den USA und zum Israel- Bild in Deutschland, Gütersloh/Berlin 2007. Die Deutschen in der Tschechoslowakei 1933 – 1947. Dokumentensammlung, zusammengestellt, mit Vorwort und Anmerkungen versehen v. Václav Král, Prag 1964. Dokoupil, Jaroslav: Die Grenzöffnung und ihre Folgen für die Bewohner einiger tschechischer und bayerischer Gemeinden in der Euregio Egrensis, in: Peter Jurczek (Hrsg.): Regionale Entwicklung über Staatsgrenzen. Das Beispiel der Euregio Egrensis, Kronach/München/ Bonn 1996, S.101-131. Dokumente zur Vertreibung der Sudetendeutschen, München 1992. Dolezel, Stephen: Grundzüge der reichsdeutschen Tschechoslowakei-Politik 1933-1938 – unter besonderer Berüksichtigung der Sudetendeutschen, in: Jörg K. Hoensch/Hans Lemberg (Hrsg.): Begegnung und Kon? ikt. Schlaglichter auf das Verhältnis von Tschechen, Slowaken und Deutschen. Essen 2001, S. 207-230. S. 85-94. Drtina, Prokop: A nyní promluví svatý Pavel [Und jetzt spricht der heilige Paul], Prag 1945. Dubiel, Helmut: Niemand ist frei von der Geschichte. Die nationalsozialistische Herrschaft in den Debatten des Deutschen Bundestags, München/Wien 1999. Dudek, Peter: „Vergangenheitsbewältigung“. Zur Problematik eines umstrittenen Begriffs, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. B1-2 (1992), S. 44-53. Durkheim, Emile: Über die Teilung der sozialen Arbeit, Frankfurt a.M. 1991. 251 Éger, Geörgy: Region, Border, Periphery, in: ders./Josef Langer (Hrsg.): Border, Region and Ethnicity. Results of an International Comparative Research, Klagenfurt 1996, S. 15-30. Eisch, Katharina: Leben auf der Grenze. Zur Selbstverortung der Deutschen im Böhmerwald, in: Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde 38 (1995), S. 169-186. Eisch, Katharina: Grenze. Eine Ethnographie des bayerisch-böhmischen Grenzraums, Bayerische Schriften zur Volkskunde 5, München 1996. Eisenfeld, Bernd: Hoffnung, Widerstand, Resignation. Die Auswirkungen des Prager Frühlings und seiner Zerstörung auf die DDR, in: Deutschland Archiv. Zeitschrift für das vereinigte Deutschland 5 (2003), S. 789-807. Erikson, Erik: Identität und Lebenszyklus, Frankfurt 1981. Ermacora, Felix: Die sudetendeutsche Frage (Rechtsgutachten), München 1975. Eschenburg, Theodor: Jahre der Besatzung 1945-1949, Stuttgart u.a. 1983. Factum Invenio (Hrsg.): ?esko-n?mecké vztahy po vstupu ?R do Evropské unie [Deutschtschechische Beziehungen nach dem Beitritt der Tschechischen Republik zur Europäischen Union]. Unveröffentlichtes Manuskript. Prag 2005. Faust, Fritz: Das Potsdamer Abkommen und seine völkerrechtliche Bedeutung, Frankfurt a. Main 1964. Fiala, Petr: Komunismus v ?eské republice [Der Kommunismus in der Tschechischen Republik], Brno 1999. Fisch, Bernhard: Linke Parteien der Tschechoslowakei im Kampf um die nationale Gleichberechtigung der Deutschen: (1918-1938), in: Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung, Berlin, 45 (2003), S. 70-90. Foschepoth, Josef: Potsdam und danach: Die Westmächte, Adenauer und die Vertriebenen, in: Wolfgang Benz (Hrsg.): Die Vertreibung der Deutschen aus dem Osten. Ursachen, Ereignissen, Folgen, Frankfurt a.M. 2000, S. 86-113. Freund, Michael (Hrsg.): Geschichte des Zweiten Weltkrieges in Dokumenten. Bd. I, Freiburg/ München 1953. Friedrichs, Jürgen: Methoden der empirischen Sozialforschung, Opladen 1990. Fritsch, Hugo: Hugo: das Delegationskind. Autobiographische Dokumentation Schicksal eines Zwölfjährigen über Flucht, Vertreibung und Tod seiner Familie, Oberaudorf 2000. Gebel, Ralf: „Heim ins Reich“. K. Henlein und der Reichsgau Sudetenland 1938-1945, München 1999. Gebhart, Jan / Kuklík, Jan: Druhá republika 1938-1939. Svár demokracie a totality v politickém, spole?enském a kulturním život? [Die Zweite Republik – Der Kampf der Demokratie und des Totalitarismus im politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Leben], Prag 2004. Gebhart, Jan: Die tschechische Bevölkerung während der Okkupation und des Zweiten Weltkriegs, in: Heiner Timmermann/Emil Vorá?ek/Rüdiger Kipke (Hrsg.): Die Beneš-Dekrete. Nachkriegsordnung oder ethnische Säuberung? Kann Europa eine Antwort geben?, Münster 2005, S. 162-171. Gemeinsame deutsch-tschechische Historikerkommission (Hrsg.): Kon? iktgemeinschaft, Katastrophe, Entspannung. Skizze einer Darstellung der deutsch-tschechischen Geschichte seit dem 19. Jahrhundert, München 1996. 252 Giddens, Anthony: Modernity and self identity: Self and society in the late modern age, Cambridge 1996. Gillis, John R. (Hrsg.): Commemorations. The Politics of National Identity. Princeton 1994. Giordano, Ralph: Die zweite Schuld oder von der Last, ein Deutscher zu sein, Hamburg 1987. Glettler, Monika / Lipták, ?ubomír / Míšková, Alena (Hrsg.): Geteilt, besetzt, beherrscht. Die Tschechoslowakei 1938-1945: Reichsgau Sudetenland, Protektorat Böhmen und Mähren, Slowakei. Essen 2004. Le Goff, Jacques: Geschichte und Gedächtnis, Frankfurt 1991. Goffman, Erwing: Rahmenanalyse. Frankfurt a.M. 1977. Grosser, Alfred: Verbrechen und Erinnerung. Der Genozid im Gedächtnis der Völker, München 1989. Grosser, Thomas: Die Integration der Vertriebenen in der Bundesrepublik Deutschland. Annäherung an die Situation der Sudetendeutschen in der wetsdeutschen Nachkriegsgesellschaft, in: Hans Lemberg/Jan Ken/Dušan Ková? (Hrsg.): Im geteilten Europa. Tschechen, Slowaken und Deutsche und ihre Staaten 1948-1989, Essen 1998, S. 41-94. Grünwald, Leopold: Wir haben uns selbst aus Europa vertrieben, München 1985. Grünwald, Leopold: Sudetendeutscher Widerstand gegen den Nationalsozialismus, Benediktbeuren 1986. Haasis, Helmut: Tod in Prag. Das Attentat auf Reinhard Heydrich, Reinbek bei Hamburg 2002. Habel, Fritz Peter: Die Sudetendeutschen, München 2002. Habermas, Jürgen: Moralbewusstsein und kommunikatives Handeln, Frankfurt a.M. 1983. Haffner, Sebastian: Die Deutschen und Hitler, in: Walter Kempowski (Hrsg.): Haben Sie Hitler gesehen? Deutsche Antworten. München, S. 99-118. Hasenoehrl, Adolf: Kampf, Widerstand, Verfolgung der sudetendeutschen Sozialdemokraten: Dokumentation der deutschen Sozialdemokraten aus der Tschechoslowakei im Kampf gegen Hemlein und Hitler, Stuttgart 1983. Hahn, Eva: Die Sudetendeutschen in der deutschen Gesellschaft, in: Jörg K. Hoensch/Hans Lemberg (Hrsg.): Begegnung und Kon? ikt. Schlaglichter auf das Verhältnis von Tschechen, Slowaken und Deutschen, Essen 2001, S. 249-270. Hahn, Hans Henning (Hrsg.): Historische Stereotypenforschung. Methodische Überlegungen und empirische Befunde, Oldenburg 1997. Hahnová, Eva: Sudeton?mecký problém: obtížné lou?ení s minulostí [Sudetendeutsches Problem: Schwerer Abschied mit der Vergangenheit]. Prag 1996. Hahnová, Eva / Hahn, Hans Henning: Sudeton?mecká vzpomínání a zapomínání [Sudetendeutsches Erinnern und Vergessen], Prag 2002. Handl, Vladimír: Zum Verhältnis von Innen- und Außenpolitik: die tschechoslowakisch-deutschen Beziehungen seit 1945, in: Detlef Brandes u.a. (Hrsg.): Tschechen, Slowaken und Deutsche. Nachbarn in Europa, Hannover 1995, S. 67-84. Handl, Vladimír: Die tschechisch-deutsche Erklärung von 1997. Politisches Ende eines schwierigen historischen Kapitels?, in: Frank König (Hrsg.): Im Schatten der Vergangenheit. Deutsche und Tschechen – Aussöhnung mit Hindernissen, Potsdam 1999, S. 11-23. 253 Havel, Václav: Gewissen und Politik. Reden und Ansprachen 1984-1990. Kleine Reihe des Instututum Bohemicum, München 1990. Havel, Václav: ?eši a N?mci na cest? k dobrému sousedství. Rozhovory o sousedství [Tschechen und Deutsche auf dem Weg zu einer guten Nachbarschaft. Gespräche über die Nachbarschaft], Prag 1997. Havel, Václav: Beneš und das „tschehische Dilemma“, in: Neue Züricher Zeitung vom 19. April 2002. Havelka, Miloš: D?jiny a smysl [Geschichte und Sinn], Prag 2001. Heer, Hannes: Tote Zonen. Die Verbrechen der Wehrmacht in der kollektiven Erinnerung der Bundesrepublik, in: Heiner Hastedt u.a. (Hrsg.): Politik der Einnerung, Rostock 2000, S. 29- 52. Heidemeyer, Helge: Flucht und Zuwanderung aus der SBZ/DDR 1949-1961. Die Flüchtlingspolitik der Bundesrepublik bis zum Bau der Berliner Mauer, Düsseldorf 1994. Heidmann, Eberhard: The Potsdam Agreement. Selected Documents Concerning the German Question 1943-1949, Berlin 1967. Henke, Klaus-Dietmar: Der Weg nach Potsdam - Die Alliierten und die Vertreibung, in: Wolfgang Benz (Hrsg.): Die Vertreibung der Deutschen aus dem Osten. Ursachen, Ereignisse, Folgen, Frankfurt am Main 2000, S. 58-85. Herde, Georg / Stolze, Alexa: Die Sudetendeutsche Landsmannschaft. Geschichte, Personen, Hintergründe – eine kritische Bestandsaufnahme. Köln 1987. Hiden, John: The Weimar Republic and the Problem of the Auslanddeutsche, in: Journal of Contemporary History 12 (1977), S. 273-289. Hilf, Rudolf: Deutsche und Tschechen. Symbiose-Katastrophe-Neue Wege, Opladen 1995. Hockerts, Hans G.: Zugänge zur Zeitgeschichte: Primärerfahrung, Erinnerungskultur, Geschichtswissenschaft, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament 28 (2001), S. 15-30. Hodges, John R.: Der Mensch und sein Gedächtnis: Wissenschaftliche Grundlagen des Erinnern und Vergessens, in: Herbert-Quandt-Stitung (Hrsg.): Die Zukunft des Gewesenen – Erinnern und Vergessen an der Schwelle des neuen Millenniums. Bad Homburg 2000, S. 14-19. Hoensch, Jörg K.: Geschichte der Tschechoslowakischen Republik 1918-1978, Stuttgart u.a. 1992. Hoensch Jörg K. u.a. (Hrsg.): Judenemanzipation, Antisemitismus und Judenverfolgung in Deutschland, Österreich-Ungarn, den böhmischen Ländern und in der Slowakei, Essen 1999. Hoensch, Jörg K. / Lemberg, Hans (Hrsg.): Begegnung und Kon? ikt. Schlaglichter auf das Verhältnis von Tschechen, Slowaken und Deutschen, Essen 2001. Hoffmann, Roland J. / Harasko, Alois (Hg.): Odsun. Die Vertreibung der Sudetendeutschen. Band I, München 2000. Hölscher, Lucian: Geschichte und Vergessen, in: HZ 249 (1989), S. 1-17. Hölscher, Lucian: Geschichte als „Erinnerungskultur“, in: Platt, Kristin u. Mihran Dabag (Hrsg.): Generation und Gedächtnis. Erinnerungen und kollektive Identitäten. Opladen 1995, S. 157. Holly, Werner / Nekvapil, Jií / Scherm, Ilona / Tišerová, Pavla: Unequal Neighbours: Coping with Asymmetries, in: Bordering European Identities. Journal of Ethnic and Migration Studies. Vol. 29: 5 (2003), S. 819-834. 254 Holly, Werner: „You‘re half a Sudeten-German.“ Identity and social style in ethnographic interviews of three-generation families at the German-Czech border, in: Wolfgang Aschauer/Ingrid Hudabiunigg (Hrsg.): Alteritätsdiskurse im sächsisch-tschechischen Grenzraum, Chemnitz 2005, S. 65-71. Horak, Stephan M.: Eastern European National Minorities 1919/1980. A Handbook, Littleton 1985. Houžvi?ka, Václav: Die Betrachtung der sudetendeutschen Frage und die Haltung der Bevölkerung im tschechischen Grenzgebiet gegenüber Deutschland, Ústí nad Labem 1997. Houžvi?ka, Václav: Návraty sudetské otázky [Die wiederkehrende Sudetenfrage], Prag 2005. Houžvi?ka, Václav: Hat die EU-Erweiterung die Meinungen der Bürger aus den Grenzgebieten über den Integrationsprozess beein? usst?, in: Tschechisch-deutsche Zusammenhänge 2, Ústí nad Labem 2005, S. 1-3. Hrabowec, Emilia: Vertreibung und Abschub. Deutsche in Mähren 1945-1947, Frankfurt a.M. 1995. Ihme-Tuchel, Beate: Die tschechoslowakische Politik gegenüber der deutschen Minderheit und das Verhältnis zur DDR zwischen 1949 und 1960, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 44 (1996), S. 965-978. Ihme-Tuchel, Beate: Von der „Kampfgemeinschaft“ zur Entfremdung. Die DDR und die Tschechoslowakei in den frühen sechziger Jahren, in: Frank König (Hrsg.): Im Schatten der Vergangenheit. Deutsche und Tschechen – Aussöhnung mit Hindernissen, Potsdam 1999, S. 58-71. Ivanov, Miroslav: Der Henker von Prag. Das Attentat auf Heydrich, Berlin 1993. Janýr, Pemysl: Rakousko a Pražské jaro, in: Britské listy vom 9. Dezember 2003 (www.blisty. cz/2003/12/9/art16200.html) Jaspers, Karl: Vom Ursprung und Ziel der Geschichte, München 1956. Jaworski, Rudolf: Die Sudetendeutschen als Minderheit in der Tschechoslowakei 1918-1938, in: Wolfgang Benz (Hrsg.): Die Vertreibung der Deutschen aus dem Osten, Ursachen, Ereignisse, Folgen, Frankfurt 2000, S. 33-44. Jech, Karel u.a. (Hrsg.): Die Deutschen und Magyaren in den Dekreten des Präsidenten der Republik: Studien und Dokumente 1940-1945, Prag 2003. Jeismann, Karl-Ernst: Geschichtsbewusstsein als zentrale Kategorie der Geschichtsdidaktik, in: Klaus Bergmann u.a. (Hrsg.): Jahrbuch für Geschichtsdidaktik 1, Pfaffenweiler 1988, S. 1-24. Jeábek, Milan (Hrsg.): Geogra? cká analýza pohrani?í ?eské republiky [Geographische Analyse der Grenzgebiete der Tschechischen Republik], Prag 1999. Jeábek, Milan (Hrsg.): Re? exe regionálního rozvoje pohrani?í ?eské republiky [Re? exion der regionalen Entwicklung des Grenzraums der Tschechischen Republik], Ústí nad Labem 2001. Jesse, Eckhard: Vergangenheitsbewältigung und politische Kultur, in: Politische Bildung 3 (1990), S. 53-66. Jesse, Eckhard: Umgang mit Vergangenheit, in: Werner Weidenfeld/Rudolf Korte (Hrsg.): Handbuch zur deutschen Einheit, Frankfurt a.M./New York 1993, S. 648-655. 255 Jesse, Eckhard: Doppelte Vergangenheitsbewältigung in Deutschland. Ein Problem der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, in: ders./Konrad Löw (Hrsg.): Vergangenheitsbewältigung, Berlin 1997, S. 11-26. John, Miloslav: Záí 1938. Role a postoje spojenc? ?SR [September 1938. Rolle und Haltung der Verbündeten der ?SR], Olomouc 2000. de Jong, Louis: Die Deutsche Fünfte Kolonne im Zweiten Weltkrieg, Stuttgart 1959. Jurczek, Peter: Regionale Entwicklung über die Staatsgrenzen (Das Beispiel der Euregio Egrensis), Kommunal- und Regionalstudien 23, Kronach u.a. 1997. Jurczek, Peter u.a. (Hrsg.): Datenatlas für das Gebiet der Euregio Egrensis. Sozioökonomische Strukturen und Entwicklungen, Chemnitz 1998. Jurczek, Peter / Wildenauer, Marion: Ansätze zur grenzüberschreitenden Entwicklung in der Euregio Egrensis, in: Frankfurter Wirtschafts- und Sozialgeographische Schriften, Heft 67, S. 109-137. Kárný, Miroslav (Hrsg.): Deutsche Politik in „Protektorat Böhmen und Mähren unter Reinhard Heydrich: 1941-1942. Eine Dokumentation, Berlin 1997. Kasper, Tomáš: Sudetendeutsche Schulreform. Versuch einer Komparation mit der tschechischen Erscheinung, in: Brücken 14. Germanistisches Jahrbuch Tschechien-Slowakei. Prag 2006, S. 69-80. Kather, Linus: Die Entmachung der Vertriebenen. Erster Band: Die entscheidenden Jahre, München/Wien 1964. Kell, Udo: Empirisch begründete Theoriebildung. Zur Logik und Methodologie interpretativer Theoriebildung, Weinheim 1994. Kent, Bruce: The Spoils of War - The Politics, Economics and Diplomacy of Reparations 1918– 1932, Oxford 1989. Kershaw, Ian: Makind friends with Hitler, London 2004. Kielmansegg, Peter Graf: Lange Schatten. Vom Umgang der Deutschen mit der nationalsozialistischen Vergangenheit, Berlin 1989. Kipke, Rüdiger: Die politischen Systeme Tschechiens und der Slowakei: eine Einführung, Wiesbaden 2002. Klete?ka, Thomas: Tschechien, in: Brennpunkt Europa. Minderheiten im Kreuzfeuer des Nationalismus, München 1996, S. 249-252. Klimek, Antonín / Kub?, Eduard: ?eskoslovenská zahrani?ní politika 1918-1938 [Die tschechoslowakische Außenpolitik 1918-1938], Prag 1995. König, Helmut: Von der Diktatur zur Demokratie oder Was ist Vergangenheitsbewältigung, in: Ders./ Michael Kohlstruck u. Andreas Wöll (Hrsg.): Vergangenheitsbewältigung am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts. Leviathan. Zeitschrift für Sozialwissenschaft. Sonderheft 18 (1998), Opladen 1998, S. 371-392. Korte, Karl-Rudolf: Erinnerungsspuren: Das neue Gesellschaftsbewusstsein, in: Werner Weidenfeld (Hrsg.): Geschichtsbewusstsein der Deutschen. Materialien zur Spurensuche einer Nation, 1987, S. 65-79. Korte, Karl-Rudolf. Standort der Deutschen. Akzentverlagerungen der deutschen Frage in der Bundesrepublik Deutschland seit den siebziger Jahren, Köln 1990. 256 Kostelecký, Tomáš / Nedomová, Alena: Czech National Identity – Basic Results of National Survey, Prag 1996. Kotzian, Otfried: Schulsituation, Spracherwerb und Sprachp? ege in den Herkunftsländern der Aussiedlerkinder. Handreichung für den Unterricht mit schulp? ichtigen Aussiedlerkindern, München 1986. Kotzian, Ortfried: Die Aussiedler und ihre Kinder. Eine Forschungsdokumentation über die Deutschen im Osten der Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen und des Bukowina-Instituts Augsburg, Dillingen/Donnau 1991. Kraft, Daniel: Political exile – the Social Democratic Party, in: Exile in Prague and Czechoslovakia 1918-1938, Prag 2006, S. 128-137. Ken, Jan: Do emigrace [In die Emigration], Prag 1963. Ken, Jan: Die Kon? iktgemeinschaft. Tschechen und Deutsche 1780-1918, München 1996. Kretinin, Sergej: Sudeto-nemeckaja social-demokratija: Stranicy politi?eskoj istorii, 1918-1939, Voronez 1998. Krossa, Anne Sophie: Kollektive Identitäten in Ostmitteleuropa: Polen, Tschechien und Ungarn und deie Integration der Europäischen Union, Berlin 2005. Ku?era, Jaroslav: Odsun nebo vyhnání? Sudetští N?mci v ?SR v letech 1945-1947 [Abschub oder Vertreibung? Sudetendeutsche in der ?SR in den Jahren 1945-1947], Prag 1992. Ku?era, Jaroslav: Statistische Berechnungen der Vertreibungsverluste - Schlußwort oder Sackgasse?, in: Detlef Brandes/Václav Kural (Hrsg.): Der Weg in die Katastrophe. Deutschtschechoslowakische Beziehungen 1938-1947, Essen 1994, S. 186-200. Ku?era, Jaroslav: Der Hai wird nie wieder so stark sein. Tschechoslowakische Deutschlandpolitik 1945-1948, Dresden 2001. Kuhn, Heinrich: Die kulturelle Lage der Deutschen in der ?SSR, in: Menschen vor dem Volkstod. 200 000 Deutsche in der ?SSR, München 1961, S. 49-58. Kuhr, Holger: Geist, Volkstum und Heimatrecht. 50 Jahre Charta der deutschen Vertriebenen und die eth(n)isch orientierte deutsche Außenpolitik, Hamburg 2000. Kunštát, Miroslav: Czech-German Relations after the Fall of the Iron Curtain, in: Czech Sociological Review 2 (1998), S. 149-172. Kunštát, Miroslav: Germany and the Czech Republic, in: Vladimír Handl/ Jan Hon/Otto Pick u.a. (Hrsg.): Germany and East Central Europa since 1990, Prag 1999, S. 233-252. Kunštát, Miroslav: Fremd- und Feindbilder der Deutschen in der tschechischen innenpolitischen Instrumentalisierung, in: Dieter Bingen/Peter Oliver Loew/Kazimierz Wóycicki (Hrsg.): Die Destruktion des Dialogs. Zur innenpolitischen Instrumentalisierung negativer Fremdbilder und Feindbilder, Wiesbaden 2007, S. 114-130. Kural, Václav: Mohli jsme se bránit? [Konnten wir uns wehren?], in: Písn? tajné 5 (2003), S. 99-110. Kural, Václav u.a.: Studie o sudeton?mecké otázce [Studien über die Sudetenfrage]. Prag 1996. Kural, Václav: Kollaboration und der tschechische Widerstand im Protektorat, in: Robert Maier (Hrsg.): Tschechen, Deutsche und der Zweite Weltkrieg. Von der Schwere geschichtlicher Erfahrung und der Schwierigkeit ihrer Aufarbeitung. Studien zur internationalen Schulbuchforschung, Hannover 1997, S. 57-66. Kural, Václav: Tschechen und Deutsche im tschechoslowakischen Staat (1918-1938), Prag 2001. 257 Kural, Václav: Statt Gemeinschaft ein Auseinandergehen. Tschechen und Deutsche im Großdeutschen Reich und der Weg zum Abschub (1938-1945), Prag 2002. Kural, Václav: Pläne zum Transfer der deutschen Bevölkerung aus der ?SR, in: Zden?k Beneš/ Václav Kural (Hrsg.): Geschichte verstehen, Prag 2002, S. 187-191. Kural, Václav / Pavlí?ek, Václav: Die so genannte Zweite Republik, in: Václv Kural/Zden?k Beneš (Hrsg.): Geschichte verstehen, Prag 2002, S. 116-119. Kural, Václav / Radvanovský, Zden?k u.a.: „Sudety“ pod hákovým kížem [Sudeten unter dem Hakenkreuz], Ústí nad Labem 2002. Kva?ek, Robert: Nad Evropou zataženo [Oberhalb Europas dicht bewölkt], Prag 1966. Kva?ek, Robert: Europa und die ?SR in den dreißiger Jahren, in: Zden?k Beneš/Václav Kural (Hrsg.): Geschichte verstehen. Die Entwicklung der deutsch-tschechischen Beziehungen in den böhmischen Ländern 1848-1948, Prag 2002, S. 99-109. Lehmann, Albrecht: Im Fremden ungewollt zuhaus. Flüchtlinge und Vertriebene in Westdeutschland 1945-1990, München 1993. Lemberg, Eugen / Rhode, Gotthold: Das deutsch-tschechische Verhältnis seit 1918, Stuttgart 1969. Lemberg, Hans: Tschechen und Deutsche in der Ersten Tschechoslowakischen Republik, in: Frank Boldt (Hrsg.): München 1938. Das Ende des alten Europa, Essen 1990, S. 43-62. Lemberg, Hans /Peter Heumos (Hg.): Das Jahr 1919 in der Tschechoslowakei und Ostmitteleuropa, München 1993. Lemberg, Hans: Nationale Minderheiten in der Tschechoslowakei, in: Georg Brunner/Hans Lemberg (Hrsg.): Volksgruppen in Ostmittel- und Südosteuropa, Baden-Baden 1994, S. 97- 109. Lemberg, Hans: Tschechen, Slowaken und Deutsche in der Tschechoslowakischen Republik 1918-1938, in: Detlef Brandes u.a. (Hrsg.): Tschechen, Slowaken und Deutsche. Nachbarn in Europa, Hannover 1995, S. 30-49. Lemberg, Hans: Die Arbeit der Deutsch-tschechischen Historikerkommission, in: Eichholz Brief 4 (1998), S. 91-94. Lipscher, Ladislav: Verfassung und politische Verwaltung in der Tschechoslowakei 1918-1939, München 1979. Winfried Loth/ Rusinek, Bernd A. (Hrsg.): Verwandlungsszene. Nationalsozialistische Eliten in der Nachkriegszeit, Frankfurt a.M. 1998. Lowenthal, David: The Past Is a Foreign Country, Cambridge 1999. Luh, Andreas: Der Deutsche Turnverband in der Ersten Tschechoslowakischen Republik. Vom völkischen Vereinsbetrieb zur volkspolitischen Bewegung, München 1988. Lukeš, František: Podivný mír. [Der sonderbare Friede], Prag 1968. Luža, Radomír: The Transfer of the Sudeten Germans, New York 1964. Maier, Erich: 40 Jahre Sudetendeutscher Rechtskampf, München 1987. Maier, Jörg: Staatsgrenzen und ihr Ein? uss auf Raumstrukturen und Verhaltensmuster. Arbeitsmaterial für Raumordnung und Raumplanung, Bayreuth 1990. 258 Maier, Jörg: Bavorské pohrani?í jako soused a partner ?eského pohrani?í v procesu evropské integrace [Das bayerische Grenzland als Nachbar und Partner des tschechischen Grenzlands im Prozess der europäischen Integration], in: Václav Houžvi?ka (Hrsg.): ?eské pohrani?í v procesu evropské integrace. [Das tschechische Grenzland im Prozess der europäischen Integration], Ústí nad Labem 1992, S. 6-15. Majewski, Piotr M.: Edvard Beneš i kwestia niemiecka w Czechach [Edvard Beneš und die deutsche Frage in den böhmischen Ländern], Warszawa 2001. Markovits, Inga: Selective Memory: How the Law Affects What We Remember and Forget about the Past – the Case of East Germany, in: Law & Society Review 2 (2001), S. 513- 563. Masaryk, Tomáš G.: The New Europe: The Slav Standpoint, London 1918. Masaík, Hubert: V prom?nách Evropy [In den Veränderungen Europas], Prag/Litomyšl 2002. Mat?j?, Petr u.a.: Social Strati? cation in Eastern Europe after 1989 and Circulation of Elites: The Making of Post-Communist Elites in Eastern Europe. Working Papers des Soziologischen Instituts der Akademie der Wissenschaften der ?R, Prag 1996. Mead, George H.: Geist, Identität und Gesellschaft, Frankfurt 1968. Mejdrová, Hana (Hrsg.): Trpký úd?l: výbor dokument? k d?jinám n?mecké sociální demokracie v ?SR v letech 1937 - 1948 [Das bittere Schicksal. Auswahl von Dokumenten zur Geschichte der deutschen Sozialdemokratie in der ?SR in den Jahren 1937-1948], Prag 1997. Merkel, Wolfgang: Theorien der Transformation: Die demokratische Konsolidierung postautoritärer Gesellschaften, in: Beyme, Klaus von u. Claus Offe (Hrsg.): Politische Theorien in der Ära der Transformation. Politische Vierteljahresschrift. Sonderheft 26 (1995), Opladen 1996, S.36. Merz, Karl: Deutsch-tschechische Tragödie: das Münchener Abkommen des Jahres 1938; Ursachen, Zustandekommen, Folgen, völkerrechtliche Aspekte und Kritik, Hamburg 1972. Meyer, Henry Cordt: Mitteleuropa in German Thought and Action 1815-1945, The Hague 1955. Middleton, David / Edwards, Derek: Conversational remembering. A social psychological approach, in: dies. (Hrsg.): Collective remembering, London 1990, S. 23-45. Mikule, Vladimír: Dekrety prezidenta republiky o postavení N?mc? a jejich dnešní právní význam [Die Dekrete des Prasidenten der Republik zur Stellung der deutschen und ihre heutige rechtliche Bedeutung], in: Karel Jech u.a. (Hrsg.): Die Deutschen und Magyaren in den Dekreten des Präsidenten der Republik: Studien und Dokumente 1940-1945, Prag 2003, S. 76- 215. Minke, Hans-Ulrich / Wenskat, Stefan: Zuhause sind wir jetzt im Oldenburger Land. Auswertung der Umfrage zur Situation der Heimatvertriebenen 60 jahre nach der Vertreibung, Oldenburg 2005. Mnichov v dokumentech [München in Dokumenten], Prag 1958. Mnichov. Vzpomínková kronika [München. Die Erinnerungschronik], Prag 1969. Möller, Horst: Erinnerung(en), Geschichte, Identität, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament 28 (2001), S. 8-14. Müller, Adolf / Utitz, Friedrich: Deutschland und die Tschechoslowakei, Freudenstadt 1972. 259 Naimark, Norman M.: Fires of Hatred. Ethnic Cleaning in Twenthieth-Century Europe, London 2001. Národnosti v ?eské republice. Základní informace [Nationalitäten in der Tschechischen Republik. Grundinformationen], Prag 1993. Naumann, Franz: Der Block der Heimatvertriebenen und Entrechteten 1950-1960. Ein Beitrag zur Geschichte und Struktur einer politischen Interessenpartei, Meisenheim 1968. Nelhiebel, Kurt: Die Henleins gestern und heute. Hintergründe und Ziele des Witikobundes, Frankfurt am Main 1962. N?mec, Petr: Die Lage der deutschen Nationalität im Protektorat Böhmen und Mähren unter dem Aspekt der „Eindeutschung“ dieses Gebiets, in: Bohemia 32 (1991), S. 39-59. N?me?ek, Jan: Cesta k dekret?m a odsun N?mc? [Der Weg zu Dekreten und der Abschub der Deutschen], Prag 2002. Neuhoff, Hans: Die deutschen Vertriebenen in Zahlen, Bonn 1978. Niethammer, Lutz: Fragen – Antworten – Fragem. Methodische Erfahrungen und Erwägungen zur Oral History, in: ders. u.a. (Hrsg.): „Wir kriegen jetzt andere Zeiten“. Auf der Suche nach der Erfahrung des Volkes in nach-faschistischen Ländern, Berlin 1985, S. 392-445. Niethammer, Lutz: Geschichte und Gedächtnis, in: Ulrich Herbert u.a. (Hrsg.): Deutschland danach. Postfaschistische Gesellschaft und nationales Gedächtnis, Bonn 1999, S. 536-607. Nittner, Ernst (Hrsg.): Dokumente zur Sudetendeutschen Frage 1916-1967, München 1967. Noelle, Elisabeth / Köcher, Renate (Hrsg.): Allensbacher Jahrbuch der Demoskopie. Bd. 10: 1993-1997, München 1997. Nora, Pierre: Zwischen Geschichte und Gedächtnis, Berlin 1990. Noskova, Albina F.: Migration of the Germans after the Second World War. Political und Psychological Aspects, in: Alfred J. Rieber (Hrsg.): Forced Migration in Central and Eastern Europe 1939-1950, London 2000, S. 96-114. Nora, Pierre: Génération, in: ders. (Hrsg.): Les Lieux de Mémoire,. Paris 1992. Novotný, Lukáš: Länderporträt: Tschechien, in: Uwe Backes/Eckhard Jesse (Hrsg.): Jahrbuch Extremismus & Demokratie, Bd. 16, Baden-Baden, S. 204-220. Novotný, Lukáš: Die deutsche Minderheit in der Tschechischen Republik am Anfang des neuen Jahrtausends, in: Heiner Timmermann/Emil Vorá?ek/Rüdiger Kipke (Hrsg.): Die Beneš- Dekrete. Nachkriegsordnung oder ethnische Säuberung: Kann Europa eine Antwort geben?, Münster 2005, S. 443–453. Novotný, Lukáš / Laštovková, Jitka: Grenzüberschreitende Kontakte und Zusammenarbeit in der öffentlichen Meinung, in: Tschechisch-deutsche Zusammenhänge 2 (2005), S. 3-5. Novotný, Lukáš: Unsere Deutschen? Einstellungen in den tschechischen Grenzgebieten zur deutsch-tschechischen Vergangenheit, in: Brücken 14. Germanistisches Jahrbuch Tschechien-Slowakei 2006, Prag 2006, S. 161-180. Novotný, Lukáš: Národní identita, národní hrdost a TGM [Nationale Identität, Nationalstolz und TGM], in: Josef Dolista u.a. (Hrsg.): Tomáš Garrigue Masaryk. Dílo a odkza pro naši dobu [Tomáš Garrigue Masaryk. Werk und Nachlass für unsere Zeit], ?eské Bud?jovice 2006, S. 136–142. Ohlbaum, Rudolf: Bayerrns vierter Stamm die Sudetendeutschen, München 1980. Oschlies, Wolf: Weniger Deutsche in der Tschechoslowakei, in: Aktuelle Analysen 8 (1981), S. 1-5. 260 Parsons, Talcott: The position of identity in the general theory action, in: Chat Gordon/Kenneth Gerden: The self in social interaction vol 1: Classic and Contemporary Perspectives. New York et al. 1968, S. 11-23 Pavlí?ek, Václav u.a. (Hrsg.): Benešovy dekrety. Sborník text? [Beneš-Dekrete. Eine Textsammlung], Prag 2002. Pavlí?ek, Václav: Die Frage der Legitimität der Zwangsaussiedlung, in: Geschichte verstehen. Die Entwicklung der deutsch-tschechischen Beziehungen in den böhmischen Ländern 1848- 1948, Prag 2002, S. 271-276. Pecka, Emanuel: ?eská politická kultura je evropská [Die tschechische politische Kultur ist europäisch], in: Josef Dolista/Ladislav Skoepa (ed.): Prom?ny politické kultury v zemích Evropské unie, ?eské Bud?jovice 2005, S. 114-122. Perman, Dagmar: The Sharping of the Czechoslovak State, Leiden 1962. Perzi, Niklas: Die Beneš-Dekrete. Eine europäische tragödie, St. Pöllen 2003. Pešek, Jií: Bestandteil des Konzepts vom Nachkriegseuropa, in: Zden?k Beneš/Václav Kural (Hrsg.): Geschichte verstehen. Die Entwicklung der deutsch-tschechischen Beziehungen in den böhmischen Ländern 1848-1948, Prag 2002, S. 201-207. Pešková, Jaroslava: Role v?domí v d?jinách a jiné eseje [Die Rolle des Bewusstseins in der Geschichte und andere Essays], Prag 1997. Petersen, Thomas: Flucht und Vertreibung aus Sicht der deutschen, polnischen und tschechischen Bevölkerung, Bonn 2005. Pithart, Petr: D?jiny a politika [Geschichte und Politik], Prag 1990. Piverka, Walter: Tschechische Bürger deutscher Nationalität, in: Deutsche und Tschechen. 150 Jahre nach Bolzano. Bilanz und Erwartungen, Prag 1998, S. 187-189. Plack, Arno: Wie oft wird Hitler noch besiegt? Neonazismus und Vergangenheitsbewältigung, Frankfurt a.M. 1985. Plevza, Viliam: Die Nationalitätenpolitik in der Ersten Tschechoslowakischen Republik, in: Frank Boldt (Hrsg.): München 1938. Das Ende des alten Europa, Essen 1990, S. 27-42. Podklady Rady vlády pro národnosti ve dnech 28. a 29. dubna 1997 v Šumperku. Zpráva o postavení n?mecké národnostní menšiny v ?eské republice. Bod II. [Unterlagen für die Verhandlung des Rates für die Nationalitäten in den Tagen 28. und 29. April 1997 in Mh. Schönberg. Bericht über die Stellung der deutschen nationalen Minderheit in der Tschechischen Republik]. Unveröff. (Internes Material des Kulturverbands der Bürger deutscher Nationalität). Poto?ný, Miroslav: Sudeton?mecký program tzv. 20 bod? z hlediska mezinárodního práva [Das sudetendeutsche 20-Punkte-Programm aus Sicht des internationalen Rechts], in: Hana Kon?topská (Hrsg.): Krajanské organizace sudetských N?mc? v SRN [Die landsmannschaftlichen Organisationen der Sudetendeutschen in der BRD], Prag 1998, S. 129-145. Právní aspekty odsunu sudetských N?mc? [Rechtliche Aspekte der Aussiedlung der Sudetendeutschen], Prag 1996. Raschhofer, Hermann: Die Sudetenfrage, München 1953. Rataj, Jan: O autoritativní národní stát [Über den authoritativen Staat], Prag 1997. Reichel, Peter: Die Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur von 1945 bis heute, München 2001. 261 Reichel, Peter: Vergangenheitsbewältigung in Deutchland. Die politisch-justitielle Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur nach 1945, Bonn 2003. Reinecke, Jost: Interviewer- und Befragtenverhalten. Theoretische Ansätze und methodische Konzepte, Opladen 1991. Reitbauer, Alois, in: Stadt Regen (Hrsg.): Festschrift anlässlich der Erhebung der Stadt Regen zur Garnisonsstadt 1960, Regen o.J. (1960), S. 8. Reitlinger, Gerald: The Final Solution, London 1953. Reuband, Karl-Heinz: Meinungslosigkeit im Interview. Erscheinungsformen und Folgen unterschiedlicher Befragungsstrategien, in: Zeitschrift für Soziologie 19 (1990), S. 428-443. Reuband, Karl-Heinz: Variationen der Permissivität: Wie Frageformulierungen unterschiedliche Antwortverteilungen erbringen, wenn von „Erlauben“ oder „Verbieten“ die Rede ist, in: ZA- Informationen 53 (2003), S. 86-96. Ricoeur, Paul: Gedächtnis – Vergessen – Geschichte, in. Klaus E. Müller/Jörg Rüsen (Hrsg.): Historische Sinnbildung, Reinbek 1997, S. 433-454. Röhr, Werner: Das Sudetendeutsche Freikorps – Dversionsinstrument der Hitler-Regierung bei der Zerschlagung der Tschechoslowakei, in: Militärgeschichtliche Mitteilungen 52, 1993, S. 35-66. Roth, Klaus (Hrsg.). Nachbarschaft – interkulturelle Beziehungen zwischen Deutschen, Polen und Tschechen, Münster u.a. 2001. Rou?ek, Libor: Die Tschechoslowakei und die Bundesrepublik Deutschland 1949-1989. Bestimmungsfaktoren, Entwicklungen und Probleme ihrer Beziehungen, München 1990. Rousso, Henri: La hantise du passé: entretien avec Philippe Petit, Paris 1998. Rubin, David C. (Hrsg.): Remembering our Past. Studies in Autobiographical Memories, Cambridge 1996. Rüsen, Jörn (Hrsg.): Geschichte sehen. Beiträge zur Ästhetik historischer Museen, Pfaffenweiler 1988. Rüsen, Jörg / Jaeger, Friedrich: Erinnerungskulturi in: Karl-Rudolf Korte/Werner Weidenfeld (Hrsg.): Deutschland Trendbuch. Fakten und Orientierungen, Bonn 2001, S. 397-428. Rychlík, Jan: Tschechoslawismus und Tschechoslowakismus, in: Walter Koschmal u.a. (Hrsg.): Deutsche und Tschechen. Geschichte-Kultur-Politik, München 2001, S. 91-102. Schacter, Daniel L. (Hrsg.): Memory Distortion. How Minds, Brains, ans Societies Recontruct the Past, Cambridge 1995. Schechtmann, Joseph S.: Postwar Population Transfers in Europe 1945-1955, Philadelphia 1962. Simma, Brunno / Steiner, Michael / Kriele, Martin 1980: Menschenrechte für Deutsche in Osteuropa, Bonn 1980. Schlink, Bernhard: Die Bewältigung der Vergangenheit durch Recht, in: Helmut König/Michael Kohlstruck/Andreas Wöll (Hrsg.): Vergangenheitsbewältigung am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts (Leviathan. Zeitschrift für Sozialwissenschaften, Sonderheft 18), Opladen 1998, S. 433-451. Schmidt, Siegfried J. (Hrsg.): Gedächtnis. Probleme und Perspektiven der interdisziplinären Gedächtnisforschung, Frankfurt a.M. 1991. 262 Schmutzer, Reinhard: Der Wahlsieg der Sudetendeutschen Partei: Die Legende von der faschistischen Bekenntniswahl, in: Zeitschrift für Ostforschung 41 (1992), S. 345-385. Schudson, Michael: Watergate in American Memory: How We Remember, Forget and Reconstruct the Past, New York 1990. Schwarz, Wolfgang: Brüderlich entzweit. Die Beziehungen zwischen der DDR und der ?SSR 1961-1968, München 2004. Šedivý, Ivan: ?eši, ?eské zem? a velká válka 1914-1918 [Die Tschechen, die Böhmischen Länder und der große Krieg], Prag 2001. Šíma, Jaroslav: ?eskoslovenští pest?hovalci v letech 1938-1945 [Die tschechischen Umsiedler in den Jahren 1938-1945], Prag 1945. Škropil, Pavel: Probleme bei der Berechnung der Zahl der tschechoslowakischen Todesopfer des nationalsozialistischen Deutschlands, in: Detlef Brandes/Václav Kural (Hrsg.): Der Weg in die Katastrophe. Deutsch-tschechoslowakische Beziehungen 1938–1947. Veröffentlichungen des Instituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa; 3, Essen 1994., S. 163–164. Slapnicka, Helmut: Die Vertreibung der Deutschen aus der Sicht der innerstaatlichen Rechtsordnung, in: Bohemia 42 (2001), S. 11–26. Smelser, Ronald M.: Das Sudetenproblem und das Dritte Reich 1933-1938, München/Wien 1980. Sobieraj, Silke: Der Aktivismus im Spiegel der deutschen Geschichtsschreibung in den böhmischen Ländern, in: Michael Neumüller (Hrsg.): Die Böhmischen Länder in der deutschen Geschichtsschreibung seit dem Jahre 1848. Teil 2. Vorträge des 3. Aussiger Kolloquiums des Instituts für slawisch-germanische Forschung der J. E. Purkyn?-Universität u.a. in Aussig vom 25.-26. April 1996, Ústí nad Labem 1997, S. 93-103. Später, Erich: Kein Frieden mit Tschechien. Die Sudetendeutschen und ihre Landsmannschaft, Hamburg 2005. Spirit, Michal: Tzv. Benešovy dekrety. Pedpoklady jejich vzniku a jejich d?sledky [Die so genannten Beneš-Dekrete. Voraussetzungen ihrer Entstehung und ihre Folgen], Prag 2004. Spurný, Mat?j (ed.): Sudetské osudy/Sudetenschicksale, Prag 2006. Stallhofer, Bernd: Grenzenloser Böhmerwald? Landschaftsnamen, Regionen und regionale Identitäten. Bayerischer Wald, Oberpfälzer Wald, Šumava, ?eský les und Mühlviertel imgeographisch-empirischen Vergleich, Regensburg 2000. Stan?k, Tomáš: Odsun N?mc? z ?eskoslovenska [Abschub der Deutschen aus der Tschechoslowakei], Prag 1991. Stan?k, Tomáš: Die Aussiedlung der Deutschen aus der Tschechoslowakei - ein Thema geschichtlicher und nationaler Selbst? ndung, in: Ztracené d?jiny aneb Ziemie Odzyskane? Verlorene Geschichte oder Wiedergewonnenes Land?, Prag 1992, 11-22. Stan?k, Tomáš: Politischer Hintergrund und Organisation der Aussiedlung der Deutschen aus den böhmischen Ländern, in: Odsun. Die Vertreibung der Sudetendeutschen. Hrsg. vom Sudetendeutschen Archiv, München 1995, S. 113-152. Stan?k, Tomáš: Vertreibung und Aussiedlung der Deutschen aus der Tschechoslowakei 1945- 1948, in: Jörg K. Hoensch/Hans Lemberg (Hrsg.): Begegnung und Kon? ikt. Schlaglichter auf das Verhältnis von Tschechen, Slowaken und Deutschen, Essen 2001, S. 207-230. Stan?k, Tomáš: Verfolgung 1945. Die Stellung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien (außerhalb der Lager und Gefängnisse), Wien 2002. 263 Stan?k, Tomáš: Povále?né „excesy“ v ?eských zemích v roce 1945 a jejich vyšetování, Prag 2005. Stehlík, Eduard: Lidice: Geschichte eines tschechischen Dorfes, Prag 2004. Steinbach, Peter: Nationalsozialistische Gewaltverbrechen. Die Diskussion in der deutschen Öffentlichkeit nach 1945, Berlin 1981. Steinbach, Peter: Die Vergegenwärtigung von Vergangenem. Zum Spannungsverhältnis zwischen individueller Erinnerung und öffentlichen Gedenken, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 3-4 (1997), S. 3-13. Stock, H.F.: Das Fichtelgebirge. Erforscht, erwandert und erlebt, Hof 1989. Straub, Jürgen: Collective Memory and Collective Past as Constituents of Culture, in: Past and Present 85 (1979), S. 3-24. Straub, Jürgen: Erzählung, Idenität und historisches Bewußtsein. Die psychologische Konstruktion von Zeit und Geschichte, Frankfurt a.M. 1998. Strauss, Anselm L.: Grundlagen qualitativer Sozialforschung. Datenanalyse und Theoriebildung in der empirischen Sozialforschung, München 1991. Suda, Zden?k: The Origins and the Development of the Czech National Consciousness and Germany. Working Paper, Prag 1995. Teichová, Alice: Die Tschechen in der NS-Kriegswirtschaft, in: Arnold Suppan/ Elisabeth Vyslonzil (Hrsg.): Edvard Beneš und die tschechoslowakische Außenpolitik 1918-1948, Frankfurt a.M. 2002, S. 165-178. Tellenbach, Gerd: Erinnern und Vergessen. Geschichtsbewusstsein und Geschichtswissenschaft, in: Saelecum 2 (1995), S. 317-329. Tesa, Jan: Mnichovský komplex. Jeho pí?iny a d?sledky [Münchener Komplex. Seine Ursachen und Folgen], Prag 2000. Timmermann, Heiner: Geschichte und Politik, in: ders. (Hrsg.): Deutschland – Frankreich – Polen im 19. und 20. Jahrhundert, Saarbrücken 1987, S. 13-20. Timmermann, Heiner: Das Europäische Parlament, die Europäische Kommission, der Beitrittsvertrag der Tschechischen Republik zur EU und die Benes-Dekrete, in: ders./Emil Vorá?ek/ Rüdiger Kipke (Hrsg.): Die Beneš-Dekrete. Nachkriegsordnung oder ethnische Säuberung: Kann Europa eine Antwort geben?, Münster 2005, S. 542-565. Tooley, Hunt: Ethnic Cleansing in 20th Century Europe, Columbia 2003. Townson, Michael: The Linguistics of Vergangenheitsbewältigung, in: Roger Woods (Hrsg.): Vergangenheitsbewältigung West und Ost, Birmingham 1989, S. 38-52. Vlachová, Klára / eháková, Blanka: ?eská národní identita po zániku ?eskoslovenska a ped vstupem do Evropské unie, Prag 2004. Vyšný, Paul: The Runciman mission to Czechoslovakia, 1938: prelude to Munich, Basingstoke/ Hampshire 2003. Walzer, Harald: Der Mythos der unbewältigten Vergangenheit. Über ein Interpretament der Zeitzeugenforschung zum Nationalsozialismus, in: Leviathan 24 (1996), S. 587-603. 264 Weber, Jürgen / Steinbach, Peter (Hrsg.): Vergangenheitsbewältigung durch Strafverfahren? NS- Prozesse in der Bundesrepublik Deutschland, München 1984. Weber, Max: Wirtschaft und Gesellschaft, Köln/Berlin 1964. Weidenfeld, Werner / Lutz, Felix Philipp: Die gespaltene Nation. Das Geschichtsbewusstsein der Deutschen nach der Einheit, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 42 (1992), S. 3-22. Weigl, Michael / Colschen, Lars C.: Politik und Geschichte, in: Karl-Rudolf Korte/Werner Weidenfeld (Hrsg.): Deutschland Trendbuch, Bonn 2001, S. 59-94. Weigl, Michael: Geschichte als Kompass der Nachbarschaft – Zur Wirkungsmacht der Heimatvertreibung in regionalen Identitäten des bayerischen Grenzraumes zu Tschechien, in: Wolfgang Aschauer/Ingrid Hudabiunigg (Hrsg.): Alteritätsdiskurse im sächsisch-tschechischen Grenzraum, Chemnitz 2005, S. 107-118. Weigl, Michael / Zöhrer, Michaela: Regionale Selbstverständnisse und gegenseitige Wahrnehmung von Deutschen und Tschechen, München 2005. Weinrich, Harald: Privates und öffentliches Vergessen, in: Herbert-Quandt-Stiftung (Hrsg.): Die Zukunft des Gewesenen. Erinnern und Vergessen an der Schwelle des neuen Millenniums, Bad Homburg 2000, S. 23-28. Weissthanner, Alois: Der Kampf um die bayerisch-böhmische Grenze von Furth bis Eisenstein. Von den Hussitenkriegen bis zum Dreißigjährigen Kriege mit besonderer Berücksichtigung siedlungsgeschichtlicher Verhältnisse, Regensburg 1939. Wheeler-Bennett, John: Munich: prologue to tragedy, New York 1965. Wiedemann, Andreas: „Wir bauen ein glückliches Leben im tschechischen Grenzgebiet auf.“ Symbiose und Kon? ikte in der neuen Gesellschaft der ehemaligen Sudetengebiete 1945- 1948, in: Dietmar Neutatz/Volker Zimmermann (Hrsg.): Die Deutschen und das östliche Europa. Aspekte einer vielfältigen Beziehungsgeschichte. Festschrift für Detlef Brandes zum 65. Geburtstag, Essen 2006, S. 81-102. Wilke, Jürgen: Geschichte als Instrument der Medien, in: Die Politische Meinung 364 (2000), S. 27-30. Wolle, Stefan: Die DDR-Bevölkerung und der Prager Frühling, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 36 (1992), S. 35-45. de Zayas, Alfred: Die Nemesis von Potsdam. Die Anglo-Amerikaner und die Vertreibung der Deutschen, München 2005. Zeman, Zbyn?k: Edvard Beneš, Prag 2002. Zich, František: Vytváení peshrani?ního spole?enství na ?esko-n?mecké hranici [Schaffung der grenüberschreitenden Gemeinschaft an der tschechisch-deutschen Grenze], Prag 2000. Zich, František: The Bearers of Development of the Cross-Border Community on Czech-German Border, Prague 2001. Zich, František: Úvod do sociologického výzkumu [Einführung in die soziologische Forschung], Prag 2004. Zimmermann, Volker: Bruch mit der Vergangenheit oder Kontinuität? Die Gleichschaltung von Politik und Gesellschaft im „Sudetengau“, in: Zden?k Radvanovský (Hrsg.): Historie okupovaného pohrani?í 1938-1945 [Geschichte des besetzten Grenzlands]. Band 1, Ústí nad Labem 1998, S. 154-168. 265 Zimmermann, Volker: Die Sudetendeutschen im NS-Staat. Politik und Stimmung der Bevölkerung im Reichsgau Sudetenland (1938-1945), Essen 1999. Zimmermann, Volker: Sudetendeutsche in der Ersten Tschechoslowakischen Republik und im NS-Staat, in: Barbara Coudenhove-Kalergi/Oliver Rathkolb (Hrsg.): Die Beneš-Dekrete, Wien 2002, S. 51-67. Zimmermann, Volker: „Volkstumskampf“. Tschechen und Deutsche in den böhmischen Ländern ()1848-1945, in: Heiner Timmermann/Emil Vorá?ek/Rüdiger Kipke (Hrsg.): Die Beneš- Dekrete. Nachkriegsordnung oder ethnische Säuberung: Kann Europa eine Antwort geben?, Münster 2005, S. 54-69. Presse Berliner Zeitung (1995) Bohemia (1918) Britské listy (2003) Das Parlament. Die Woche im Bundestag (1952) Der Spiegel (1992) Die Welt (1995-2005) Die Zeit (Reichenberg) (1939) Der Neue Tag (2004) Frankenpost (2004) FAZ (1995-2007) Frankfurter Rundschau (1964) Pravda (1946-1988) Hospodáské noviny (2002) MF Dnes (1995-2007) Pro? l (Österreich) (2002) Radni?ní listy m?sta Cheb [Mitteilungsblatt des Rathauses Cheb] (2005) Rudé právo (1990-1992) Der Standard (1990) Die Tageszeitung (2002) Völkischer Beobachter /1938) Die Welt (1996-2007) 266

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

In den deutsch-tschechischen Beziehungen spielt die Geschichte eine wichtige Rolle. Sie wird zum einen als Argument für die Gestaltung der gemeinsamen Zukunft benutzt, zum anderen aber auch als Waffe, um die andere Seite möglichst negativ darzustellen.

Die Arbeit untersucht an Hand eines qualitativen Datenmaterials die Funktion der Vergangenheitsdiskurse in der deutsch-tschechischen Nachbarschaft.