Content

Christian Becker, Abkürzungsverzeichnis in:

Christian Becker

Das gemeinschaftliche Begehen und die sogenannte additive Mittäterschaft, page 17 - 20

1. Edition 2009, ISBN print: 978-3-8329-4174-1, ISBN online: 978-3-8452-1326-2 https://doi.org/10.5771/9783845213262

Series: Nomos Universitätsschriften - Recht, vol. 612

Bibliographic information
17 Abkürzungsverzeichnis a.a.O. am angegebenen Ort a.F. alte Fassung a.M. am Main abgedr. abgedruckt Abs. Absatz Art. Artikel Bd. Band BGH Bundesgerichtshof BGH St Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Strafsachen, amtliche Sammlung BT-Drucks Bundestags-Drucksachen BverfGE Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, amtliche Sammlung bzw. beziehungsweise d.h. das heißt ders. derselbe dies. Dieselbe f.; ff. folgende; fortfolgende Fn. Fußnote FS f. Festschrift für GA Goltdammer’s Archiv Gem. gemäß GG Grundgesetz Ggf. Gegebenenfalls GmbHG GmbH-Gesetz h.L. herrschende Lehre hrsg. herausgegeben i.E. im Ergebnis 18 i.S.d. im Sinne des insb. Insbesondere JA Juristische Arbeitsblätter JR Juristische Rundschau JuS Juristische Schulung JW Juristische Wochenschrift JZ Juristenzeitung LG Landgericht LitVerz Literaturverzeichnis LK Leipziger Kommentar zum Strafgesetzbuch m. Anm. mit Anmerkung m.E. meines Erachtens m.w.N. mit weiteren Nachweisen MDR Monatsschrift für deutsches Recht MüKo Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch NJ Neue Justiz NJW Neue Juristische Wochenschrift NK Nomos Kommentar zum Strafgesetzbuch NStZ Neue Zeitschrift für Strafrecht OLG Oberlandesgericht RG Reichsgericht RG St Entscheidungen des Reichsgerichts in Strafsachen, amtliche Sammlung Rn. Randnummer(n) S. Seite(n) s. oben siehe oben s. unten siehe unten SK Systematischer Kommentar zum Strafgesetzbuch sog. sogenannt (e/en) st. Rspr. ständige Rechtsprechung StGB Strafgesetzbuch StGB Strafgesetzbuch 19 StPO Strafprozessordnung Urt. Urteil v. vom Var. Variante Vgl. Vergleiche Vorbem Vorbemerkung(en) VRS Verkehrsrechtssammlung z. zum ZIS Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik ZStW Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft zust. Zustimmend zutr. zutreffend

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Das Werk behandelt die Abgrenzung von Mittäterschaft und Teilnahme, eine angesichts der Verbreitung des Tatherrschaftsgedankens rückläufige Diskussion. Losgelöst vom Begriff „Tatherrschaft“ wird die Mittäterschaft – anhand der sog. „additiven Mittäterschaft“ – konsequent auf ihre gesetzliche Regelung in § 25 Abs. 2 StGB zurückgeführt. Die entwickelte Lösung, eine teilweise Renaissance der formal-objektiven Theorie, mag dem Einwand fehlender argumentativer Flexibilität und somit mangelnder Praxistauglichkeit ausgesetzt sein. Demgegenüber steht die Rückbesinnung auf eine echte Tatbestandsbezogenheit, die den dahinterstehenden verfassungsrechtlichen Garantien die notwendige Geltung verschafft.