Content

Michael Brenner, Literaturverzeichnis in:

Michael Brenner

Reichweite und Grenzen des parlamentarischen Fragerechts, page 79 - 80

1. Edition 2009, ISBN print: 978-3-8329-4026-3, ISBN online: 978-3-8452-1286-9 https://doi.org/10.5771/9783845212869

Bibliographic information
79 Literaturverzeichnis Achterberg, Norbert, Die Rechtsstellung des Abgeordneten, JA 1983, S. 303 ff. Ders., Parlamentsrecht, Tübingen 1984. Badura, Peter, Die parlamentarische Demokratie, in: Isensee, Josef / Kirchhof, Paul (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts, Band II, 3. Aufl., Heidelberg 2004, § 25. Ders., Die Stellung des Abgeordneten nach dem Grundgesetz und den Abgeordnetengesetzen der Länder, in: Schneider, Hans-Peter/Zeh, Wolfgang (Hrsg.), Parlamentsrecht und Parlamentspraxis, Berlin 1989, § 15. Bassenge, Peter/Brudermüller, Gerd/Diederichsen, Uwe u. a., Palandt, Bürgerliches Gesetzbuch, 66. Aufl., München 2007. Böckenförde, Ernst-Wolfgang, Parlamentarische Untersuchungsausschüsse und kommunale Selbstverwaltung, AöR 103 (1978), S. 1 ff. Brenner, Michael, Das Prinzip Parlamentarismus, in: Isensee, Josef/Kirchhof, Paul (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts, Band III, 3. Aufl., Heidelberg 2005, § 44. Busse, Volker, Der Kernbereich exekutiver Eigenverantwortung im Spannungsfeld der staatlichen Gewalten, DÖV 1989, S. 45 ff. Di Fabio, Udo, Gewaltenteilung, in: Isensee, Josef/Kirchhof, Paul (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts, Band II, 3. Aufl., Heidelberg 2004, § 27. Dolzer, Rudolf/Vogel, Klaus/Graßhof, Karin (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz, Heidelberg, Stand 2007. Geck, Hans-Ulrich, Die Fragestunde im Deutschen Bundestag, Berlin 1986. Gusy, Christoph, Frage und Antwort im Parlament als Instrumente parlamentarischer Kontrolle, JuS 1995, S. 878 ff. Hölscheidt, Sven, Frage und Antwort im Parlament, Rheinbreitbach 1992. Klein, Hans Hugo, Stellung und Aufgaben des Bundestages, in: ders., Das Parlament im Verfassungsstaat, Tübingen 2006, S. 201 ff. Ders., Status des Abgeordneten, in: Isensee, Josef/Kirchhof, Paul (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts, Band III, 3. Aufl., Heidelberg 2005, § 51. Lennartz, Jürgen/Kiefer, Günther, Parlamentarische Anfragen im Spannungsfeld von Regierungskontrolle und Geheimhaltungsinteressen, DÖV 2006, S. 185 ff. Linck, Joachim, Zur Informationspflicht der Regierung gegenüber dem Parlament, DÖV 1983, S. 957 ff. Linck, Joachim/Jutzi, Siegfried/Hopfe, Jörg, Die Verfassung des Freistaats Thüringen, Stuttgart 1993. Magiera, Siegfried, Rechte des Bundestages und seiner Mitglieder gegenüber der Regierung, in: Schneider, Hans-Peter/Zeh, Wolfgang (Hrsg.), Parlamentsrecht und Parlamentspraxis, Berlin 1989, § 52. Platter, Julia, Das Frage- und Informationsrecht des Abgeordneten in den neuen Ländern, LKV 2005, S. 99 ff. Poppenhäger, Holger, Parlamentarisches Fragerecht und Verantwortlichkeit der Landesregierung in Thüringen, ThürVBl. 2000, S. 121 ff. Raap, Christian, Grundrechtsschutz bei der Information des Parlaments durch die Bundesregierung, NJW 1997, S. 508 ff. Roll, Hans-Achim, Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages, Baden-Baden 2001. 80 Säcker, Franz Jürgen/Rixecker, Roland (Hrsg.), Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, Band 2, 5. Aufl., München 2007. Schenke, Wolf-Rüdiger, Die Verfassungsorgantreue, Berlin 1977. Scholz, Rupert, Staatsleitung im parlamentarischen Regierungssystem, in: Festschrift 50 Jahre Bundesverfassungsgericht, Band 2, Tübingen 2001, S. 663 ff. Steffani, Winfried, Formen, Verfahren und Wirkungen der parlamentarischen Kontrolle, in: Schneider, Hans-Peter/Zeh, Wolfgang (Hrsg.), Parlamentsrecht und Parlamentspraxis, Berlin 1989, § 49. Stern, Klaus, Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland, Band I, 2. Aufl., München 1984. Ders., Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland, Band II, München 1980. Stober, Rolf, Kommunalrecht in der Bundesrepublik Deutschland, 3. Aufl., Stuttgart 1996. Tettinger, Peter/Erbguth, Wilfried/Mann, Thomas, Besonderes Verwaltungsrecht, 9. Aufl., Heidelberg 2007. Troßmann, Hans/Roll, Hans-Achim, Parlamentsrecht des Deutschen Bundestages, Kommentar, München 1977; Ergänzungsband München 1981. Troßmann, Hans, Der Bundestag: Verfassungsrecht und Verfassungswirklichkeit, JöR 28, 1979, S. 3 ff. Vogelsang, Klaus, Die Verpflichtung der Bundesregierung zur Antwort auf parlamentarische Anfragen, ZRP 1988, S. 5 ff. v. Mangoldt, Hermann/Klein, Friedrich/Starck, Christian (Hrsg.), Grundgesetz, Band 1, 5. Aufl., München 2005. Weis, Hubert, Parlamentarisches Fragerecht und Antwortpflicht der Regierung, DVBl. 1988, S. 268 ff. Witte-Wegmann, Gertrud, Recht und Kontrollfunktion der Großen, Kleinen und Mündlichen Anfragen im Deutschen Bundestag, Berlin 1972. Wolff, Hans J./Bachof, Otto/Stober, Rolf, Verwaltungsrecht, Band 3, 5. Aufl., München 2004.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Der Autor lotet das Verhältnis von parlamentarischem Fragerecht und Antwortverweigerungsrecht der parlamentarisch verantwortlichen Regierung näher aus. Er analysiert die Legitimation wie auch die Grenzen des Fragerechts der Abgeordneten, betont aber zugleich das Recht der Regierung, in bestimmten Fällen, namentlich bei einer missbräuchlichen Handhabung des Fragerechts, die Antwort auf parlamentarische Anfragen verweigern zu können. Das Werk dient zugleich als Leitfaden für die parlamentarische Praxis.

Nach der Einbettung des parlamentarischen Fragerechts in den Kontext des Kontrollfunktion des Parlaments untersucht der Verfasser mit einem ausführlichen Blick auf die Rechtslage im Freistaat Thüringen zunächst die inneren und äußeren Grenzen des parlamentarischen Fragerechts, bevor er die Antwortverpflichtung der Regierung näher konturiert. Anschließend werden die geschriebenen wie auch die ungeschriebenen Grenzen der Antwortpflicht der Regierung ausführlich behandelt, wobei der Aspekt der Funktionsfähigkeit der Regierung eine intensive Beachtung erfährt. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Beantwortung der Frage gelegt, wann eine missbräuchliche Inanspruchnahme des parlamentarischen Fragerechts angenommen werden kann. In diesem Zusammenhang wird auch der Grundsatz der Organtreue näher erläutert.