Dialektik jenseits von Hegel und Corona

Integrale Strukturlogik als Hegels Auftrag für eine Philosophie der Zukunft

Johannes Heinrichs
1. Edition 2020 Series:  Edition Johannes Heinrichs Volume 5
Available

Abstract

For the first time since the alleged „Dialectic Materialism“, different types of reflection-logical Dialectics are derived from fundamental sense elements of awareness and made accessible for a philosophy of the future beyond materialism and idealism. The great dialectic of modern times, Hegel, has acted as a model for this theory, but not as the creator of a closed system and a flawed 'logic', based on assuming an objectivist „being“. In contrast, here Dialectics are introduced as integral structural logic: a methodological roster of questions for all spheres pf realty, not the least for a democracy of value levels, both a lesson and chance resulting from the Corona Crisis: What do we really value, in thought and in practice? In honour of Hegel to his 250th birthday, may this theory supersede his systematically?

Zusammenfassung

Nach dem Ende des „dialektischen Materialismus“, der gar kein dialektischer war, werden die reflexionslogischen Typen von Dialektik erstmals systematisch eigenständig aus den fundamentalen Sinnelementen des Bewusstseins hergeleitet und für eine Philosophie der Zukunft jenseits von Materialismus und Idealismus fruchtbar gemacht. Hegel, der große Dialektiker der Neuzeit, steht dabei Pate, jedoch nicht als Urheber eines geschlossenen Systems und einer unzugänglichen und fehlerhaften „Logik“, mit ihrem Ausgang von einem doch objektivistischen „Sein“. Dialektik wird dagegen als integrale Strukturlogik vorgestellt: als ein methodisches Frageraster für alle Wirklichkeitsbereiche, nicht zuletzt aber für eine Wertstufendemokratie als Lehre und Chance aus Corona: Worauf kommt es uns künftig wirklich an, denkerisch und praktisch? Das Ziel ist kein geringes als eine folgenreiche systematische „Aufhebung“ (Aneignung wie ehrenvolle Überwindung) Hegels, aus Anlass seines 250. Geburtstags.