Dietmar Rothermund

Aspects of Indian and Global History

A Collection of Essays

1. Edition 2016, ISBN print: 978-3-8487-2546-5, ISBN online: 978-3-8452-7159-0, https://doi.org/10.5771/9783845271590

Bibliographic information

Abstract

The collected papers of Dietmar Rothermund, emeritus professor of South Asian History, Heidelberg University, contain texts on Indian, European and Global History. Among them is an essay on Akbar and Philip II of Spain comparing their strategies of imperial consolidation, a study of Mumbai from fishing village to metropolis, a critique of the sustainability of Asian environments and societies, a survey of Hinduism and its politics and economy, an assessement of the self-consciousness of post?imperial nations concerning six nation which lost their colonies after World War II, an analysis of nationalism and the reconstruction of traditions in Asia and several other themes. The ten contributions have been written in the years from 1997 to the present.

Zusammenfassung

Die gesammelten Aufsätze von Dietmar Rothermund, Professor emeritus der Geschichte Südasiens, Universität Heidelberg, umfassen Themen der Indischen und der Globalen Geschichte, darunter einen Vergleich der Herrschaftsstile von Akbar und Philipp II von Spanien, eine Skizze Mumbais, das sich vom Fischerdorf zur Metropole entwickelte, eine Untersuchung der Nachhaltigkeit asiatischer Gesellschaften und ihrer Umwelt.

Weitere Themen sind der Hinduismus und seine Politik und Wirtschaft und eine Studie der Erinnerungskulturen post-imperialer Nationen. Es geht dabei um sechs Nationen, die ihre Kolonien nach dem Zweiten Weltkrieg verloren haben; ferner ein Aufsatz über die nationalen Traditionalismen in Asien und einige andere Themen. Die 10 Beiträge sind in der Zeit von 1997 bis 2014 geschrieben worden.

References

Abstract

The collected papers of Dietmar Rothermund, emeritus professor of South Asian History, Heidelberg University, contain texts on Indian, European and Global History. Among them is an essay on Akbar and Philip II of Spain comparing their strategies of imperial consolidation, a study of Mumbai from fishing village to metropolis, a critique of the sustainability of Asian environments and societies, a survey of Hinduism and its politics and economy, an assessement of the self-consciousness of post?imperial nations concerning six nation which lost their colonies after World War II, an analysis of nationalism and the reconstruction of traditions in Asia and several other themes. The ten contributions have been written in the years from 1997 to the present.

Zusammenfassung

Die gesammelten Aufsätze von Dietmar Rothermund, Professor emeritus der Geschichte Südasiens, Universität Heidelberg, umfassen Themen der Indischen und der Globalen Geschichte, darunter einen Vergleich der Herrschaftsstile von Akbar und Philipp II von Spanien, eine Skizze Mumbais, das sich vom Fischerdorf zur Metropole entwickelte, eine Untersuchung der Nachhaltigkeit asiatischer Gesellschaften und ihrer Umwelt.

Weitere Themen sind der Hinduismus und seine Politik und Wirtschaft und eine Studie der Erinnerungskulturen post-imperialer Nationen. Es geht dabei um sechs Nationen, die ihre Kolonien nach dem Zweiten Weltkrieg verloren haben; ferner ein Aufsatz über die nationalen Traditionalismen in Asien und einige andere Themen. Die 10 Beiträge sind in der Zeit von 1997 bis 2014 geschrieben worden.