Content

Diana Schmidt-Pfister, Sebastian Wolf (Ed.)

International Anti-Corruption Regimes in Europe

Between Corruption, Integration, and Culture

1. Edition 2010, ISBN print: 978-3-8329-5846-6, ISBN online: 978-3-8452-2573-9, https://doi.org/10.5771/9783845225739

Series: Schriftenreihe des Arbeitskreises Europäische Integration e.V., vol. 70

Bibliographic information

Zusammenfassung

In dieser aktuellen und interdisziplinären Analyse der internationalen Antikorruptionsregime werden mit Schwerpunkt Europa ausgewählte staatenübergreifende Bemühungen der letzten Jahre zur Eindämmung der Korruption einer kritischen Bestandsaufnahme unterzogen. Die Beiträge stammen aus der Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaft und von PraktikerInnen.

Der Band vereinigt sowohl qualitative als auch quantitative Analysen und berücksichtigt darüber hinaus kulturwissenschaftliche Fragestellungen im Rahmen seiner vier Teile: „The European Dimension“, „Political and Legal Instruments“, „Culture, Perceptions, and Experiences” sowie „Practitioners’ Perspectives”.

Mit Beiträgen von: Tanja A. Börzel, Donald Bowser, Ben Elers, Angelos Giannakopoulos, Åse B. Grødeland, Leslie Holmes, Georg Huber-Grabenwarter, Anja P. Jakobi, Anne Lugon-Moulin, Bryane Michael, Holger Moroff, Yasemin Pamuk, Diana Schmidt-Pfister, Gefion Schuler, Andreas Stahn, Dirk Tänzler, Michael H. Wiehen und Sebastian Wolf.

References

Zusammenfassung

In dieser aktuellen und interdisziplinären Analyse der internationalen Antikorruptionsregime werden mit Schwerpunkt Europa ausgewählte staatenübergreifende Bemühungen der letzten Jahre zur Eindämmung der Korruption einer kritischen Bestandsaufnahme unterzogen. Die Beiträge stammen aus der Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaft und von PraktikerInnen.

Der Band vereinigt sowohl qualitative als auch quantitative Analysen und berücksichtigt darüber hinaus kulturwissenschaftliche Fragestellungen im Rahmen seiner vier Teile: „The European Dimension“, „Political and Legal Instruments“, „Culture, Perceptions, and Experiences” sowie „Practitioners’ Perspectives”.

Mit Beiträgen von: Tanja A. Börzel, Donald Bowser, Ben Elers, Angelos Giannakopoulos, Åse B. Grødeland, Leslie Holmes, Georg Huber-Grabenwarter, Anja P. Jakobi, Anne Lugon-Moulin, Bryane Michael, Holger Moroff, Yasemin Pamuk, Diana Schmidt-Pfister, Gefion Schuler, Andreas Stahn, Dirk Tänzler, Michael H. Wiehen und Sebastian Wolf.