Lothar Kuhlen (Ed.)

Rechtliche Fragen der Passagierschifffahrt auf Binnenwasserstraßen

1. Edition 2010, ISBN print: 978-3-8329-5913-5, ISBN online: 978-3-8452-2553-1, https://doi.org/10.5771/9783845225531

Series: Schriftenreihe des Instituts für Transport- und Verkehrsrecht, vol. 10

Bibliographic information

Zusammenfassung

Die rechtlichen Fragestellungen, die durch die Passagierschifffahrt auf Binnenwasserstraßen aufgeworfen werden, sind seit jeher ein wichtiger und vielfältiger Teilbereich des Binnenschifffahrtsrechts. Der vorliegende Band widmet sich diversen Rechtsfragen aus diesem Bereich.

Zu Beginn stellt Dr. Sandra Reinheimer, M.C.L. (Mannheim/Adelaide), das Verbindungskonzept der Bundeswasserstraßenverwaltung vor. Anschließend geben die zweite Vorsitzende der Vereinigung Mittelständische Personenschifffahrt e.V., Frau Doris Bommas-Collée, und der Leiter der Abteilung Schifffahrt der WSD Mainz, Herr Michael Putzschke, in zwei Beiträgen einen Einblick in die Probleme des Vorschleusungsrechts der Fahrgastschifffahrt. Mit den Auswirkungen der IGV 2005 und der sie umsetzenden Rechtsverordnung auf die Binnenschifffahrt beschäftigt sich Herr Norbert Höhl vom Bundesministerium für Gesundheit. Abschließend widmet sich Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld, der Haftung in der Fahrgastschifffahrt im Lichte des Athener Übereinkommens.

References

Zusammenfassung

Die rechtlichen Fragestellungen, die durch die Passagierschifffahrt auf Binnenwasserstraßen aufgeworfen werden, sind seit jeher ein wichtiger und vielfältiger Teilbereich des Binnenschifffahrtsrechts. Der vorliegende Band widmet sich diversen Rechtsfragen aus diesem Bereich.

Zu Beginn stellt Dr. Sandra Reinheimer, M.C.L. (Mannheim/Adelaide), das Verbindungskonzept der Bundeswasserstraßenverwaltung vor. Anschließend geben die zweite Vorsitzende der Vereinigung Mittelständische Personenschifffahrt e.V., Frau Doris Bommas-Collée, und der Leiter der Abteilung Schifffahrt der WSD Mainz, Herr Michael Putzschke, in zwei Beiträgen einen Einblick in die Probleme des Vorschleusungsrechts der Fahrgastschifffahrt. Mit den Auswirkungen der IGV 2005 und der sie umsetzenden Rechtsverordnung auf die Binnenschifffahrt beschäftigt sich Herr Norbert Höhl vom Bundesministerium für Gesundheit. Abschließend widmet sich Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld, der Haftung in der Fahrgastschifffahrt im Lichte des Athener Übereinkommens.