Content

Jonas Fischbach

Die Haftung des Vorstands im Aktienkonzern

1. Edition 2009, ISBN print: 978-3-8329-4918-1, ISBN online: 978-3-8452-1987-5, https://doi.org/10.5771/9783845219875

Series: Schriften zum Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht, vol. 18

Bibliographic information

Zusammenfassung

Der Vorstandshaftung im Aktienrecht ist in jüngerer Zeit beträchtliches wissenschaftliches und praktisches Interesse zuteil geworden. Obwohl die Mehrzahl der deutschen Aktiengesellschaften in einen Konzern integriert ist, war allerdings bislang kaum geklärt, welche Besonderheiten für die Haftung der Vorstandsmitglieder einer Aktiengesellschaft gelten, die Teil eines Konzerns ist. Das Werk schließt diese Lücke, indem es die Haftungsrisiken für Vorstandsmitglieder in Konzernsituationen einer umfassenden Untersuchung unterzieht. Behandelt wird sowohl die Haftung des Vorstands der Konzernmuttergesellschaft, als auch der Tochtergesellschaften. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Haftung von Doppelmandatsträgern, die beide Ämter zugleich innehaben.

Die Arbeit wurde mit dem Max-Hachenburg-Gedächtnispreis 2010 ausgezeichnet.

References

Zusammenfassung

Der Vorstandshaftung im Aktienrecht ist in jüngerer Zeit beträchtliches wissenschaftliches und praktisches Interesse zuteil geworden. Obwohl die Mehrzahl der deutschen Aktiengesellschaften in einen Konzern integriert ist, war allerdings bislang kaum geklärt, welche Besonderheiten für die Haftung der Vorstandsmitglieder einer Aktiengesellschaft gelten, die Teil eines Konzerns ist. Das Werk schließt diese Lücke, indem es die Haftungsrisiken für Vorstandsmitglieder in Konzernsituationen einer umfassenden Untersuchung unterzieht. Behandelt wird sowohl die Haftung des Vorstands der Konzernmuttergesellschaft, als auch der Tochtergesellschaften. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Haftung von Doppelmandatsträgern, die beide Ämter zugleich innehaben.

Die Arbeit wurde mit dem Max-Hachenburg-Gedächtnispreis 2010 ausgezeichnet.