Content

Waldemar Hummer, Walter Obwexer (Ed.)

Der Vertrag von Lissabon

1. Edition 2009, ISBN print: 978-3-8329-4169-7, ISBN online: 978-3-8452-1951-6, https://doi.org/10.5771/9783845219516

Bibliographic information

Zusammenfassung

Durch den Vertrag von Lissabon, der die inhaltliche Substanz der EU-Verfassung übernimmt, soll der Prozess der europäischen Integration eine neue Stufe erreichen. Nach dem positiven Referendum in Irland kann dieser Vertrag schon bald in Kraft treten.

In dem aktuellen Sammelband werden die wesentlichen Neuerungen des Reformvertrages nach Themenbereichen gegliedert vertieft dargestellt und die Auswirkungen auf die Mitgliedstaaten analysiert. Der abschließende Beitrag beschäftigt sich ausführlich und auf neustem Stand mit den juristischen und politischen Problemen des Ratifikationsverfahrens. Dabei wird das Lissabon-Urteil des Bundesverfassungsgerichts bereits berücksichtigt.

Die Autoren sind namhafte Experten des Europarechts aus Deutschland und Österreich, unter ihnen führende Wissenschaftler, Richter, Beamte der Europäischen Kommission und Ministerialbeamte. Der neue Sammelband vermittelt einen umfassenden und geschlossenen Überblick über das Vertragswerk von Lissabon.

References

Zusammenfassung

Durch den Vertrag von Lissabon, der die inhaltliche Substanz der EU-Verfassung übernimmt, soll der Prozess der europäischen Integration eine neue Stufe erreichen. Nach dem positiven Referendum in Irland kann dieser Vertrag schon bald in Kraft treten.

In dem aktuellen Sammelband werden die wesentlichen Neuerungen des Reformvertrages nach Themenbereichen gegliedert vertieft dargestellt und die Auswirkungen auf die Mitgliedstaaten analysiert. Der abschließende Beitrag beschäftigt sich ausführlich und auf neustem Stand mit den juristischen und politischen Problemen des Ratifikationsverfahrens. Dabei wird das Lissabon-Urteil des Bundesverfassungsgerichts bereits berücksichtigt.

Die Autoren sind namhafte Experten des Europarechts aus Deutschland und Österreich, unter ihnen führende Wissenschaftler, Richter, Beamte der Europäischen Kommission und Ministerialbeamte. Der neue Sammelband vermittelt einen umfassenden und geschlossenen Überblick über das Vertragswerk von Lissabon.